Saison: 2013/14
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Völkl Snowboards
 
2 Kommentare

Das schon bekannte und bewährte Völkl Cashew Split geht in die nächste Runde! Wenn das Abenteuer ruft, eröffnet Euch das Cashew Split die grenzenlose Freiheit fernab der Piste.

Völkl Cashew Split 13-14


Review 2013/14 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Rocker
Rocker
Rider-Level:
AdvancedExpert

Preis (UVP) ab: 949€
(*Set)
Lieferumfang: Hooks, Clips, Interface, Felle

Testers Statement
Im Powder ist das Cashew in seinem Element, wendig und moderat abgestimmt garantiert es Dir Surf-Feeling allererster Sahne.

Splitboard Testergebnisse


Riding Style Völkl Cashew

Riding Style Völkl Cashew 162:

 

Im Powder ist das Cashew in seinem Element, wendig und moderat abgestimmt garantiert es Dir Surf-Feeling allererster Sahne.
 

Testergebnisse Testinfo

Völkl Cashew Testergebnisse

Durch die konvexe Powderbase hat das Cashew 162 die besten Powdereigenschaften, wenn dir ein surfiges Gefühl gefällt. Es ist extrem wendig und moderat abgestimmt. Im steilem anspruchsvollem Gelände musst Du wissen, wann die Kante kommt, dann kannst Du auch hier richtig Spaß mit dem Ding haben. Das Finishing ist mit Abstand vom Feinsten und auch die Nachhaltigkeit wird beim Cashew stark beachtet.

Produktbeschreibung


Das schon bekannte und bewährte Völkl Cashew Split geht in die nächste Runde! Wenn das Abenteuer ruft, eröffnet Euch das Cashew Split die grenzenlose Freiheit fernab der Piste.

Das neue Design spricht Bände. Der Adler auf dem Deck steht für die Freiheit mit Adleraugen seine eigene Line im Backcountry zu finden. Ist die Line gefunden kannst Du die passgenauen Splitboardfelle dank des einzigartigen Skin-Pin Systems schnell und sicher fixieren und zum Ziel gelangen. Seit 2013/14 ist die Skin-Pin Befestigung auch im Tail integriert. Dies gibt dem Fell zusätzlichen Halt auf der Base und mehr Komfort beim Auf- und Abfellen. Du kannst die Felle auf das Board kleben bevor Du es in den Ride-Mode bringst oder es zusammenbauen bevor Du die Felle entfernst.

Völkl Splitboard Cashew Set:

Völkl Splitboard Cashew Set

Beim Aufstieg spürst du jedes Gramm – Klar, dass Völkl das Cashew Split durch No-Topsheet-Konstruktion und Carbon-Verstärkungen so leicht wie möglich konstruiert und Laufruhe und Stabilität bewahrt hat. Auf dem Gipfel verwandelst du die beiden breiten Tourenski mit wenigen Handgriffen, ohne jegliches Werkzeug, wieder in ein Board und bist bereit für Deinen unberührten Hang. Durch den gewaltigen Auftrieb der Convex Powder Base fliegst du geradezu, wie ein Adler der seine Beute erspäht, im Powder zu Tal.
Du stehst auf Surf-Feeling im Schnee? Dann fahr das Board mit dem hintersten Powder-Stance Inserts als Short Tail und genieße Deinen Spray bei jedem Turn.

Diese Saison neu im Völkl-Programm: Das Cashew Split in 155 als kürzere Alternative für alle Freeriderinnen und leichteren Freerider.

Geliefert wir das Völkl Cashew im Set mit Fellen und Interface oder auch nur mit Hooks und Clips.

Die erhältlichen Längen sind 155cm, 162cm, und 167w. Hier noch einmal die Zusammenfassung von diesem High Tech Splitboard.

  • maximaler Auftrieb - Convex Powder Base mit Rocker Shape
  • leichte Handhabung - Völkl Skin Pin-System, passgenaue Kohla-Felle mit Fixierung an Nose und Tail, vormontierte Voilé Split Kit-Bindungsfixierung
  • robust & stabil - Shock Absorber & Völkl Premium Carbon-Gewebe / POP4.0
  • umweltfreundlich - nachwachsende Rohstoffe statt Plastik & Fiberglas
     

No-Topsheet-Konstruktion, Tip-to-Tail Ultra-Light Woodcore, Slim-Tip-Konstruktion, Shock Absorber, Directional Freestyle Sidecut, All-Mountain / Powder Rocker Shape, 6x2 Insert System for Voilé Split Kit Bindings, Voilé Split Kit mit Steighilfe, Holzseitenwangen mit TPU-Dämpfung, Seitenwangenverstärkung, Sandwich-Konstruktion, Aluminium Protektor (Tip & Tail), Hartholz-Furnier-Einlage, Reduziertes triaxiales Glasfaser-Gewebe in Ober- und Untergurt, V-Flex Glasfaser-Gewebe, Völkl Premium Carbon-Gewebe / POP 4.0, Gesinterter, recycelter Belag, Die-Cut Convex Powder Base, Feines Stein-Finish, Völkl Skin Pin-System, Maßgeschneiderte Kohla-Steigfelle & Felltasche mit Micro-Fleece, Natural Wax Finish (biologisch abbaubar), Harscheisen (optional)


Völkl Splitboard Cashew Tec:

Völkl Splitboard Cashew Tec

 

Völkl Splitboard Cashew Action:

Völkl Cashew Splitboard Action

 

Völkl Cashew Splitboard Action 2

 

Völkl Splitboard Cashew Profile:

Völkl Cashew Splitboard Profile

Technische Details


  • maximaler Auftrieb - Convex Powder Base mit Rocker Shape
  • leichte Handhabung - Völkl Skin Pin-System, passgenaue Kohla-Felle mit Fixierung an Nose und Tail, vormontierte Voilé Split Kit-Bindungsfixierung
  • robust & stabil - Shock Absorber & Völkl Premium Carbon-Gewebe / POP4.0
  • umweltfreundlich - nachwachsende Rohstoffe statt Plastik & Fiberglas


 Kommentare

  • 10. Januar 2014 - 15:16 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Cashew

    Getestet beim split&relax am Hochkönig.
    Montage im Tal, sowie das Ummontieren der Bindung am Gipfel sind einfach, das Handling schnell erlernt. Der Voilé Bindung können leichte Vereisungen nichts anhaben und so hat man das Board vom Tourenmodus schnell wieder auf Powdermodus umgebaut um die Abfahrt zu genießen. Die SkinPin Befestigung der Felle begeistert, man kann die Felle auch aufkleben, während das Board noch zusammensteckt.
    Die Harscheisen sind komfortabel zu montieren - man muss nicht mal aus der Bindung raus
    Geschmeidiger Fahrspaß, der Rocker so gehalten, dass es auch beim Aufstieg nichts zu bemängeln gibt. Das Gewicht könnte etwas höher sein.
    Einzig die VoiléBindung bietet nicht die Stabilität beim Fahren, die andere Bindungen mit sich bringen.
    Insgesamt bietet das Völkl Cashew für den Preis eine tolle Kombination an Vorteilen an, die den wenigen Minuspunkten überwiegen.

  • 22. Dezember 2013 - 11:50 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Splitboard Test

    Ich habe das Cashew getestet, bei Pulver und windgepresstem Schnee. Im Aufstieg funktioniert es gut, bei Querungen sind die Harscheisen, durch den Rocker relativ schnell erforderlich. Bei der Abfahrt macht es richtig viel Spaß, surfig und wendig aber auch stabil auf der Kante.