Saison: 2017/18
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Rossignol
 
2 Kommentare

Das Rossignol AmpTek All-Mountain kombiniert traditionelle Vorspannung zwischen den Beinen mit dezentem Tip und Tail Rocker für erhöhte Stabilität, Vielseitigkeit und Float.

Rossignol Mag Tek Split 17-18


Review 2017/18 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Hybrid
Hybrid
Rider-Level:
AdvancedExpert

Länge: 159cm  163cm  164cm  167cm  

Gewicht: 2.900g  3.000g  3.100g  3.200g  

Preis (UVP) ab: 750€
Lieferumfang: Board, wahlweise mit Plum oder Voile Hooks & Clips

Lieferung in mehr als 60 Länder möglich.

Fahrstil / EinsatzbereichTestinfo


Wenn du die Skills mitbringst, kannst Du mit dem Rossignol MagTek Split im Backcountry alles was erforderlich ist, von Highspeed Turns über Surfen bis Cliffjumps und tiefem Pulver.
Freestyle, 60%
Allmountain, 90%
Powder, 90%
Speed, 90%

Splitboard Testergebnisse


Im Vergleich zur vergangenen Saison hat sich nichts geändert. Allerdings kommt es mit einer super coolen Plum Rossi Colab Bindung, wenn im Set bestellt. Superwendig, fährt das Rossignol XV durch alles was Du Dir vorstellen kannst und es kann noch mehr. Im Aufstieg überzeugend, in der Abfahrt von präzisem Kantenhalt bis unglaublichem Float will es schnell und kraftvoll gefahren werden. Durch die steifere Nose bleibt es laufruhig bei hohen Geschwindigkeiten und das weichere Tail macht es sehr wendig bei Treeruns oder engen Couloirs. Was uns jedoch immer wieder auffällt, ist dass sich das XV Split wirklich auch sehr entspannt und ohne großen Kraftaufwand fahren lässt. Immernoch eins der Besten Boards am Markt, nicht selected, da es in diesem Jahr keine Änderungen gab.

Riding, 90%
Agility, %90
Edgegrip, %90
Uphill, 80%
Traversing, %80
Weight, %80
Features, 70%
Finishing, %80
Sustainability, %60

Produktbeschreibung


Das Rossignol AmpTek All-Mountain kombiniert traditionelle Vorspannung zwischen den Beinen mit dezentem Tip und Tail Rocker für erhöhte Stabilität, Vielseitigkeit und Float. Die Magne-Traction 7M liefert kontinuierliche Tip to Tail Kantenkontrolle, die auch das Fahren unter den härtesten Bedingungen ermöglicht (entsprechende Ridingskills vorausgesetzt).

Nach hinten heraus ist dieses Splitboard etwas weicher und surft somit auch durch anspruchsvollste Schneeverhältnisse, die Nose ist etwas härter gehalten, also hat es auch bei hohen Geschwindigkeiten viel Stabilität. Das Washier Tail bringt Wendigkeit in den engsten Couloirs und bei Waldabfahrten.

Mit dem THC2 und CBF2 lässt sich das XV Split auch sanft von Kante zu Kante fahren und ermöglicht es Xavier De Le Rue die Grenzen im Big-Mountain Riding zu pushen.

Erhältlich ist das XVMag Tek Split Kit in den Längen 167cm und 163cm  164W und 159cm.
Es ist ausgestattet mit dem vollständigen Voilé Universal-Interface-System, Fellen und Harscheisen (Setpreis 1249,99€).

Auch als nacktes Board ist es erhältlich.

Video Präsentation von Xavier De La Rue:

Video Präsentation MagTek Split 16-17:

Technische Details


  • Rossignol's patentierter Rocker/Camber Mix ist auf den jeweiligen Fahrstil zugeschnitten. Der AmpTek ALL-MOUNTAIN erscheint mit weicheren Spitzen und einer steiferen Taille mit 40% Camber zwischen den Füssen für einen kraftvollen Kantengriff und viel Stabilität. Die zu 60% gerockte Nose und Tail sorgen für mehr Auftrieb und Flexibilität für eine entspanntes Freeriding.
  • Die Magne-Traction maximiert den Kantengriff zwischen den Bindungen und verleiht dem einst schwachen Abschnitt mehr Stabilität und Brettkontrolle. Rossignol liefert konstanten Kantengriff in verschiedenen Versionen, um jedem Fahrstil gerecht zu werden. Der originale MAGNE-TRACTION 7M erscheint mit sieben tiefen Wellen, verteilt über die Kanten, für maximalen Halt von vorne bis hinten.
  • Rossignol's Roller Technologie ein gefräster Kern entlang der Kanten, was die Brettkanten in verschiedenen Stufen aus dem Schnee hebt, um jedem Fahrstil gerecht zu werden. Der TIP ROLLER hebt die Kanten 1 mm, gerade hinter den Kontaktpunkten, aus dem Schnee. Dadurch bekommt das Board mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, besseren Auftrieb im Powder und das Schwunggewicht wird reduziert.
  • REVERSE SUPER DIRECTIONAL - ein direktionaler umgekehrter Flex, extrem steif unter dem Zehenbereich steigert Kontrolle und maximale Kraft in anspruchsvollem Gelände, mittelsteif unter dem Fersenbereich für mehr Wendigkeit und mit einer steifen Taille zur erhöhten Stabilität bei großen Geschwindigkeiten.
  • THC2 CBF2 - Dieser splitboardspezifische dreifache Hybrid Kern besitzt eine Dual Torsion Box, CBF² Laminate und zwei Mikrozellen Stützen, die für leichtes Gleichgewicht, Kontrolle und Kantengriff sorge tragen. Die mittlere Mikrozellen Stütze wurde durch ABS ausgetauscht um in der Boardmitte eine höhere Stabilität und Haltbarkeit zu erreichen.
  • BASALT - Stärker und leichter als Glasfaser und elastischer als Karbon. Die Basaltfasern erhöhen Kraftübertragung und Stabilität bei der Eliminierung von Vibrationen.
  • ARAMIT - dämpft Vibrationen und reduziert den Impact bei harten Landungen.
  • MICROCELL - Ein PU Material, welches zur Gewichtsreduzierung in Holzkerne eingearbeitet wird. Liefert besseren PoP und meh Lebendigkeit.
  • GLASS FASER - hat mehr Dehnung als Karbon, was sie zu Rossignol's ersten Wahl für optimierten Flex und torsionalem Widerstand macht. Glasfasern stabilisieren zudem die mechanischen Eigenschaften der Holzkerne über längere Zeit.


 Kommentare

  • 24. Oktober 2017 - 18:10 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.

    599.- in 167 bei bt, das Set gibts dort nicht mehr oder noch nicht? weiß jemand was das gekostet hat,letzten winter?

  • 27. Oktober 2017 - 10:42 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.

    Das Board ist diese Saison um 50 eur teurer geworden. Letzte Saison gab es das im OVP für 700.