Saison: 2017/18
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Nitro Snowboards
 

Am Nitro Doppelganger Split gab es die letzten Jahre keine technischen Weiterentwicklungen, daher wer das Splitboard aus den vorherigen Saisons für einen geringen Preis bekommt, sollte zuschlagen.

Nitro Doppelganger 17-18


Review 2017/18 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Hybrid
Hybrid
Rider-Level:
AdvancedExpert

Länge: 160cm  164cm  

Gewicht: 3.200g  3.400g  

Preis (UVP) ab: 599€
Lieferumfang: Splitboard, Nitro Hooks und Clips

Fahrstil / EinsatzbereichTestinfo


Optimiert auf Powder - das Doppelgänger Split
Freestyle, 60%
Allmountain, 70%
Powder, 90%
Speed, 80%

Splitboard Testergebnisse


Aufstieg: In der 2018er Version hat sich nichts verändert, das Nitro Doppelgänger Split bleibt ein vielseitiges Board mit erhöhter Aufstiegsperformance.
Abfahrt: Auch bei der Abfahrt zeigt es seine große Vielseitigkeit im Powder sowie im anspruchsvollem Terrain bei allen Bedingungen. Der Camber kommt prominent daher und das Board will mit etwas Kraft aus den Beinen herraus aktiv gefahren werden.

Schneebeschaffenheit bei den Tests: von 20-30 cm Pulver über Windverblasen bis zu präparierter Piste.
Bindungen bei den Tests:  SP und Spark
Boots: Deeluxe und Fitwell

Riding, 75%
Agility, %70
Edgegrip, %80
Uphill, 70%
Traversing, %80
Weight, %60
Features, 70%
Finishing, %80
Sustainability, %60

Produktbeschreibung


Am Nitro Doppelganger Split gab es die letzten Jahre keine technischen Weiterentwicklungen, daher wer das Splitboard aus den vorherigen Saisons für einen geringen Preis bekommt, sollte zuschlagen. Da uns Leute aber immer wieder danach Fragen und auch viele Menschen nach den Nitro Splitboards suchen, haben wir es heuer wieder mit aufgenommen. Btw. das Nomad kannst du getrost vergessen, das ist eine wabbelige Gurke. Nun aber zurück zum Doppelgänger: Ein All-round Splitboard dass für jedes spannende Backcountry Abendteuer zu haben ist. Nitros Hike Pods Technologie unterstützt Dich mit effektivem Kantengrip im Aufstieg. Es hilft ein wenig an sketchy Stellen, wo du etwas mehr Kantengrip brauchst. Am ehesten ist das System vergleichbar mit Arbors Grip Tech. Die Kante wurde in der Boardmitte abgeflacht und folgt dort nicht dem Sidecut Radius. Das Brett hat jede Menge Camber und zusammen mit dem Directional Mid-Wide Shape gibt es Dir die nötige Präzision und Energie für deinen Ritt durch jedes Gelände. Positiv zu erwähnen ist noch die dezente Verschraubung der Nitro Aluminium Hooks. Genau wie bei den Jones Brettern mit Boltless Bridge schauen auf der der Unterseite des Boards keine Schrauben herraus.

 

Nitro Doppelgänger Tech

 

Video Präsentation von Nitro:

Technische Details


  • Powerlite Core: Der ultra leichte Pappel Holzkern reduziert das Gewicht des Boards für einen soliden Run mit viel Pop und Kontrolle
  • Sintered Speed Formula HD Base: Absolute Präzision – Hoher Härtegrad – Lange Lebensdauer – Maximale Geschwindigkeit
  • Bi-Lite Laminates: Biaxiales Fiberglas für einen fehlerverzeihenden Flex und mühelose Turns
  • Progressive Sidecut: Ermöglicht eine leichte und schnelle Kurveneinleitung mit genügend Energie für den nächsten Trick
  • Hike Pods: Erhöhter Kantenhalt sowie Unterstützung beim Aufstieg
  • Voilè kompatibles Lochstichmuster: 6x2 Lochstich, kompatibel mit den führenden Splitboard Interfaces u.a. von Voilè
  • Tip and Tail Locks: Extrem belastbare Kunststoff- und Edelstahl-Teile. Abnehmbar für den Boardservice. Sorgen für sichere Verbindung beim Fahren
  • T7075 Aluminium Hooks: Langlebig, verlässlich und vertrauenswürdig
  • Shape: Directional Splitboard
  • Flex: All Terrain
  • Vorspannung: Cam-Out Camber
  • Breite : Mid-Wide
  • Response Rating: 7