Saison: 2021/22
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: GoodBoards
 

Das Goodboards Split gibt es in zwei Version: Einmal mit rotem Topsheet, dabei handelt es sich um die Full-Camber Variante. Dann gibt es noch eine Version in blau, die Noserocker Variante. Wir freuen uns sehr, dass die Boards mittlerweile sehr gut geworden sind.

Goodboards GB Split 21-22


Review 2021/22 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Camber
Camber
Rider-Level:
AdvancedExpert

Länge: 155cm  160cm  165cm  

Gewicht: 0g  0g  3.400g  

Preis (UVP) ab: 769€
WP-Score:  
3.9

Lieferumfang: Splitboard, Union Hooks & Clips

Fahrstil / Einsatzbereich


Traditioneller Shape mit einem massiven Camber von 10mm, für alle die es klassisch lieben!
Freestyle, 80%
Allmountain, 80%
Powder, 70%
Speed, 80%

Testergebnisse


GB Split Camber / GB Split Rocker-Nase - Di Punktevergabe ist für das "Rockernasensplitboard" Das GB Split Full Camber hat eine massive Camber von fast 10 mm, es hat einen traditionellen Shape und ist sehr steif - wenn auch etwas weicher als die Burton Bretter. Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurde der Kern leicht optimiert um das Gewicht noch etwas zu reduzieren. Bei der Abfahrt macht es Spaß. Wie bei allen traditionellen Brettern ist gute Beinarbeit gefragt. Die Kante hält sehr gut und auch in ruppigen Bedingungen und bei hohen Geschwindigkeiten ist man sicher und kontrolliert im Gelände unterwegs. Das GB-Split ist etwas weniger wendig als sein Bruder GB-Split mit Rocker-Nase. In tiefem Schnee will es auf dem hinteren Fuß gefahren werden und schwimmt oben. Auch hier, der Bruder lässt sich mit weniger Kraftaufwand fahren und ist wendiger. Im Aufstieg war das GB-Split am stärksten von allen getesteten Brettern. Dies ist der starken Vorspannung und der massiven Camber zu verdanken. Das GB Split mit Rocker-Nase hat im Aufstieg etwas das Nachsehen, doch wird es unserer Meinung nach durch das spielerische Fahrgefühl wieder kompensiert. Die beiden Bretter passen super zusammen und würden einen optimalen Splitboard Quiver bilden.

Riding, 75%
Agility, %73
Edgegrip, %80
Uphill, 73%
Traversing, %80
Weight, %65
Features, 88%
Finishing, %90
Sustainability, %85

Beschreibung


Das Goodboards Split gibt es in zwei Version: Einmal mit rotem Topsheet, dabei handelt es sich um die Full-Camber Variante. Dann gibt es noch eine Version in blau, die Noserocker Variante. Wir freuen uns sehr, dass die Boards mittlerweile sehr gut geworden sind. Ausserdem mögen wir die Philosophie und auch in Sachen Nachhaltigkeit ist Goodboards den größeren Marken einen Sprung voraus. Wie immer ist es eher klassisch geshaped, es bewegt sich im Bereich des richtigen Gewichts und ist für alle Schandtaten bereit. Du liebst es klassisch, dann schau es Dir genau an und teste es am besten auch selber.

Camber Profil (Camber Version)

Flex Test