Saison: 2020/21
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: GoodBoards
 

Das GB Split wurde in Zusammenarbeit mit Aurélien Routens entwickelt, der nicht nur für seine Freeride World Tour Runs bekannt ist, sondern auch eine sehr charmante Web Mini-Serie namens

Goodboards GB Split


Review 2020/21 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Camber
Camber
Rider-Level:
AdvancedExpert

Länge: 160cm  165cm  

Gewicht: 0g  3.430g  

Preis (UVP) ab: 769€
WP-Score:  
3.8

Lieferumfang: Splitboard, Union Hooks & Clips

Fahrstil / Einsatzbereich


Klassisch geshaped, bewegt sich im Bereich des richtigen Gewichts und ist für alle Schandtaten bereit. Du liebst es klassisch? Dann schau es Dir genau an und teste es am besten auch selber!
Freestyle, 75%
Allmountain, 80%
Powder, 70%
Speed, 85%

Testergebnisse


Du magst gut bewährtes mit aktuellen Materialien, dann kommt das Goodboards Split für Dich in Frage.

Aufstieg: Das Goodboards kann mit den anderen Marken solide mithalten. Es zieht ordentlich nach vorne, kommt gut aus dem Schnee heraus und macht auch im Spitzkehrengelände eine gute Figur. Zwar hält es nicht ganz so exzellent wie ein oder zwei andere Boards aus unserem Test, doch fühlten sich alle drei Tester sicher damit. Auch bis knapp 40° unter harten Bedingungen war es mit der entsprechenden Technik möglich ohne Harscheisen zu gehen. Mit hartem Gelände meine ich kein Eis, sondern harten griffigen Schnee im Aufstieg.

Abfahrt: Das Goodboards Split wird allen Spaß machen, die klassische Shapes lieben. Ordentlich "gecambered" carvt es wie es sich gehört. Du kannst schön aus den Kurven heraus beschleunigen und auch für Pistenspielereien ist es gut zu haben. Ein Ollie 180, dann etwas Butter aufs Brot und zurück in die Fahrtrichtung, ist auch für weniger pistenaffine Fahrer wie uns drin. Eher härter abgestimmt hält es auch hohen Geschwindigkeiten sicher Stand. Im Pulver wie bei harten Bedingungen überzeugt es durch Laufruhe. Es schwimmt auf wie die meisten klassisch geshapten Bretter. Alles in allem ist das neue Goodboards ein Brett, mit dem man alles machen kann was das Splitboarderherz begehrt.

Riding, 72%
Agility, %70
Edgegrip, %75
Uphill, 75%
Traversing, %75
Weight, %75
Features, 80%
Finishing, %80
Sustainability, %80

Beschreibung


Das GB Split wurde in Zusammenarbeit mit Aurélien Routens entwickelt, der nicht nur für seine Freeride World Tour Runs bekannt ist, sondern auch eine sehr charmante Web Mini-Serie namens Carpe Diem produziert. Für seine Big-Mountain Abenteuer, die sich hauptsächlich in den Westalpen und Anden abspielen, bevorzugt er klassische Freeride Shapes.  Kein Wunder also, dass das GB Split ein klassisches Camber Profil in Verbindung mit einer leicht gerockerten Nose kombiniert. Das Board hat einen direktionalen Shape mit circa 1 cm Taper und 3 cm Setback. Base und Holzkern sind etwas dicker gehalten, was für ein langes Splitboardleben sorgen soll. Zu haben in den Längen 160cm und 165cm als Wide Version.

Video Präsentation

Specs

Lenght (cm)160M165W
Sidecut Radius                 7.88.0
Waist Width (cm)256260
Setback (mm)3030
Weight Range (kg)60 - 90                 70 - 100

Details


  • Triaxial basalt
  • Triaxial Fiberglas
  • Carbon-Kevlar-Stringers
  • Sintered Graphit Base
  • Directional Shape
  • Sidecut Radius 7,8 / 8 m