Saison: 2013/14
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Arbor Collective
 
2 Kommentare

Das Abacus Split von Arbor geht auch in die 2te Runde. Der Shape hat sich bewährt und auch das Design bleibt gleich.

Arbor Abacus 13-14


Review 2013/14 

Board-Profil (Abb. symbolisch): Rocker
Rocker
Rider-Level:
BeginnerAdvanced

Preis (UVP) ab: 720€
Lieferumfang: Karakoram Clips und Boardverbinder

Splitboard Testergebnisse


Riding Style Arbor Abacus

Riding Style Arbor Abacus 164 Split:

 

Wir bezeichnen das Abacus 164 von Arbor als Allmountain-Powder-Split.
Es ist also hauptsächlich auf Allmountain- und Pow-Riding ausgelegt und kann auch mit höheren Geschwindigkeiten gefahren werden.

 

Testergebnisse Testinfo

 

Das Arbor Abacus hatten wir auch schon in der letzten Saison getestet: Arbor Abacus Testergebnisse

Das Abacus 164 Splitboard fährt sich on-piste und off-piste locker und gutmütig, kann aber auch in anspruchsvollem Terrain und bei Pulver ordentlich hergenommen werden. Im Aufstieg sorgt das Grip Tech für ausreichenden Kantenhalt bei Querungen.

Produktbeschreibung


Das Abacus Split von Arbor geht auch in die 2te Runde. Der Shape hat sich bewährt und auch das Design bleibt gleich. Die Sidewalls sind ab jetzt aus ABS Kunstoff, da die Haltbarkeit dadurch noch gesteigert wird, die inneren Sidewalls bleiben aus Bambus, um die Vibrationen abzudämpfen und die Laufruhe beizubehalten.

Das Abacus ist ein extrem vielseitige Backcountry Board. Gefertigt mit dem neuen Pow System bekommst Du alle Vorzüge des System Rockers. Nicht nur Floaten im Pulver, sondern auch Kantenhalt bei anspruchsvollen Schneeverhältnissen. Durch den Parabolic Rocker wird der Aufstieg unterstützt, das Grip Tech verlängert die effektive Kante und macht das Board auch intetressant für großfüßige Rider.

Da das Topsheet vom Abacus ein Woodfinishing hat und dieses aus Naturholz besteht, hat Jedes der Boards sein Individueles Design, wie auch jeder Fahrer seinen Individuellen Fahrstil.

Das Abacus Splitboard gibt es in den Längen: 156cm, 160cm, 164cm, für ein Backcountrygerät also eher kürzer gehalten.

Es kommt mit Karakoram Clips und Hooks. Dann brauchst Du nur noch ein gutes Splitboardfell, ein Interface und ne Bindung um Dir die unverspurten Runs zu holen.

Arbor Splitboard Abacus Design Ridemode13-14:

Arbor Splitboard Abacus Design Ridemode 13-14

Arbor Splitboard Abacus Design Splitmode 13-14:

Arbor Splitboard Abacus Design Topsheet 13-14

 

Arbor Splitboard Abacus Design Base:

Arbor Splitboard Abacus Design 13-14

Technische Details


  • Pow System
  • medium Flex (eher weicher für smoothes Fahrgefühl)
  • 2×4 14 Pack Inserts
  • bio film power ply topsheet
  • mixed glassing
  • UN3 progressive sidecut
  • shaman core
  • power walls
  • recycled steel edges rocket base


 Kommentare