Saison: 2014/15
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Amplid
 
1 Kommentare

Mit dem Amplid Morning Split kannst Du auf Entdeckungsreise im Backcountry gehen, Deine Spuren in jungfräuliche Hänge ziehen oder Dein Glück bei der Befahrung von wilden Schluchten versuchen.

Amplid Morning Split 14-15



Board-Profil (Abb. symbolisch): Hybrid
Hybrid
Rider-Level:
Advanced

Länge: 163cm  

Preis (UVP) ab: 999€
Lieferumfang: Karakoram Boardverbinder und Felle

Produktbeschreibung


Mit dem Amplid Morning Split kannst Du auf Entdeckungsreise im Backcountry gehen, Deine Spuren in jungfräuliche Hänge ziehen oder Dein Glück bei der Befahrung von wilden Schluchten versuchen.

Aufgebaut auf dem Powder-Schlitten Morning Glory, ist das Morning Split von Amplid das Fahrzeug um geheime Powder-Runs zu entdecken. Durch das sehr leichte Hex Mat Glass und die Carbon Matrix Streifen ist es eins der leichtesten Boards am Markt und bestens geeignet auch für lange Touren.

Splitboard Amplid Morning Split Design:

Splitboard Amplid Morning Split 14-15 Design

Die sanfte, langezogene Nose mit dezentem Taper erleichtert das Touring in frischem Pulver. Umlaufende Stahlkanten und ABS Seitenwangen machen es haltbar und widerstandsfähig für Touren jeglicher Art.

Das Amplid Splitboard Morning Split, kommt mit Karakoram Verbindern und ist mit dem universal Splitboard Lochstich ausgestattet. Somit kannst Du die am Markt üblichen Bindungssysteme wie Plum, Voile, Spark und Karakoram nutzen. Auch angepasste Splitboard Felle sind dabei.

Die Länge vom Morning Split ist 163cm.

Splitboard Amplid Morning Split Profile:

Splitboard Amplid Morning Split Profile

Splitboard Amplid Morning Split Tec and Sizechart:

Splitboard Amplid Morning Split Tec and Sizechart



 Kommentare

  • 12. März 2015 - 11:12 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Glacier Test

    The Amplid Morning Split was a pleasure to ride!
    Fortunately we had enough powder - the perfect conditions to get all the advances of the very special shape out of this powder star.

    Combined with SP-Bindings mounting was easy and fast. The karakoram connections are good, as long as you have enough even space to connect the two halfs.

    On the wind-compressed snow (which we had in the second half of our week on the glacier) ascent without crampons would have been impossible in steep area.

    Although ascent is challenging with the Amplid Morning Split - with the first powder turn you know it was a good choice!