Saison: 2021/22
 
Kategorie: Splitboards
 
Hersteller: Amplid
 

Mahalo ist hawaiianisch und heisst Danke. Es gibt auch einiges, wofür man diesem Board dankbar sein kann, z.B. sein geringes Gewicht, sein verspielter Flex und, seine Drehfreudigkeit und seine Unkompliziertheit im Aufstieg wie bei der Abfahrt.

Amplid Mahalo Split 21-22


for girls & ladies  Review 2021/22  Selected

Board-Profil (Abb. symbolisch): Camber
Camber
Rider-Level:
BeginnerAdvanced

Länge: 148cm  153cm  

Gewicht: 2.750g  3.000g  

Preis (UVP) ab: 690€
WP-Score:  
6.7

Lieferumfang: Splitboard mit Clips und Hooks

Fahrstil / Einsatzbereich


Ein mega Ladies Splitboard von dem alle Testerinnen begeistert waren
Freestyle, 70%
Allmountain, 90%
Powder, 70%
Speed, 75%

Testergebnisse


Aufstieg: Das Mahalo überzeugt beim Aufstieg durch Spurtreue und recht soliden Kantenhalt; es ist so ausbalanciert, dass man in Spitzkehren weniger mit energischem Kick, sondern vielmehr mit etwas Gewichtsverlagerung nach vorne arbeiten sollte, dann folgt der Ski fast schon automatisch. Was das Stratospheric Topsheet betrifft, waren die Unterschiede auf der Wärmebildkamera deutlicher ausgeprägter als in der Realität. Dort konnten wir bei unseren Touren mit dem Topsheet noch keinen Unterschied feststellen. Fairerweise sei noch erwähnt, daß wir mit dem Topsheet auch noch nicht bei richtig ungünstigen Bedingungen unterwegs waren - also dann, wenn viel Pappschnee auf den Skihälften kleben bleibt. Wir werden weiter testen und wieder berichten.

Abfahrt: Als eher weich abgestimmtes Board fühlt sich auch das Mahalo in Powder und soften Frühjahrsbedingungen am wohlsten. Überrascht waren wir von dem für ein Spliboard relativ ausgeprägtem Potenzial fürs Jibben und Herumspielen: ordentlich Pop, geringes Gewicht, softer Flex und Drehfreudigkeit machen kleine Spins und sogar Butters möglich, so dass man sich fast wie auf einem funorientierten Solidboard unterwegs fühlt. Logischerweise führen genau diese Eigenschaften natürlich dazu, dass man bei harten Bedingungen, z.B. Eisklumpen oder angefrorene Lawinenreste diese nicht mal eben so wegbügelt, sondern die Vibrationen durchaus mitbekommt.. .Der Kantengriff ist aber stets zuverlässig und das wendige Mahalo lässt sich in jeder Situation souverän beherrschen.

Riding, 73%
Agility, %75
Edgegrip, %70
Uphill, 70%
Traversing, %70
Weight, %70
Features, 80%
Finishing, %80
Sustainability, %80
Gratulation - Amplid Mahalo Split 21-22 wird mit der splitboarding.eu Editors Selection ausgezeichnet..
Editors selection badge

Beschreibung


Mahalo ist hawaiianisch und heisst Danke. Es gibt auch einiges, wofür man diesem Board dankbar sein kann, z.B. sein geringes Gewicht, sein verspielter Flex und, seine Drehfreudigkeit und seine Unkompliziertheit im Aufstieg wie bei der Abfahrt. Und wenn man dann noch sein Potenzial in playgroundartigem Gelände und nicht allzu harten Bedingungen voll ausschöpfen kann, steht einem breiten Grinsen der Riderin nichts mehr im Wege.

Camber Profil

Flex Test

Video Präsentation mit Peter Bauer

Amplid Video

Details


Omni Core

Dieser superleichte Holzkern ist der Industriestandard für leichtgewichtige, langlebige und vielseitige Leistung. Wir haben diesen Kern im Laufe der Jahre so oft optimiert, dass es nichts mehr zu verbessern gibt.

Basalt Suspension Strips

Diese schmalen Bänder aus Basaltgewebe, die in einer V-Konfiguration unter dem Topsheet von den Kontaktpunkten zu den Bindungen verlaufen, dämpfen unerwünschte Vibrationen, reduzieren die Ermüdung des Fahrers und halten die Kante für eine bessere Kontrolle mit dem Schnee in Kontakt.

Biax Glass

Die Verwendung von Biaxialglas bei der Konstruktion unserer Boards verleiht ihnen eine makellose Mischung aus Reaktion und Verspieltheit, während sie gleichzeitig unglaublich leicht bleiben.

Floatation Tips

Ultrabreite, niedrig ansteigende Spitzen, die nur existieren, um Auftrieb im Pulver zu erzeugen, ohne Geschwindigkeit zu nehmen. Sie verleihen Skiern und Snowboards ein surferähnliches Gefühl.

Split Tune

Wir runden die Kanten an Spitze und Heck außerhalb der effektiven Kante leicht ab. Das Abstumpfen dieser Kanten reduziert das Abschlagen des Topsheets beim Aufsteigen.

Sintered 7

Amplid's ultra-hochdichte gesinterte Basis geht bei allen Schneeverhältnissen wie aus dem Häuschen. Sie ist extrem hart und damit resistenter gegen Beschädigungen.

Bolted Tip Clips

Die Verwendung von Gewindebolzen anstelle von Nieten ermöglicht den einfachen Austausch von gebrochenen Clips, ohne dass eine Werkstatt voll mit Werkzeugen erforderlich ist.

Pre-Cured Impact Plates

Robuste, vorgehärtete Composite-Prallplatten, die unter Bindungen und Touringhardware platziert werden, reduzieren das Risiko von Beschädigungen und Brüchen des Topsheets erheblich.

Custom Clips

Geschmiedete Aluminium-Hooks, die vom Amplid-Entwicklungsteam selbst entwickelt wurden, bieten eine zuverlässige, aber dennoch leichte Verbindung zwischen den Boardhälften und haben eine glatte, mattschwarze Ästhetik.

Knuckle Sandwich Construction

Knuckle Sandwich ersetzt herkömmliche Materialien, die anfällig für Schäden sind, durch langlebigere Alternativen.

STRATOSPHERIC TOPSHEET

Weniger Wärme, weniger klebriger Schnee, weniger Gewicht - dank einer speziellen wärmereflektierenden Beschichtung.


 

 148153
overall length (mm)14801530
nose length (mm)235235
running length (mm)10401090
tail length (mm)205205
waist width (mm)242245
nose width (mm)283287
tail width (mm)280284
sidecut depth (mm)2020.5
sidecut radius (m)7.057.25
stance position10 back10 back
nose radius (mm)600600
tail radius (mm)400400
ref stance (cm)53 (49 - 57)54 (50 - 58)
camberDir. Cruise CamberDir. Cruise Camber
approx weight (kg)2.752.85
rider weight-range (kg)46-6655-75
active surface area (cm2)37503930