Saison: 2014/15
 
Kategorie: Splitboard-Boots
 
Hersteller: Deeluxe
 
1 Kommentare

Das Top Model von Deeluxe ist der Splitboard Boot Spark Summit. Aussen- und Innenschuh sind aus Leder und bieten neben einer guten Portion Luxus und Ästhetik auch eine hervorragende Performance.

Deeluxe Spark Summit 14-15



Preis (UVP) ab: 599€

Produktbeschreibung


Das Top Model von Deeluxe ist der Splitboard Boot Spark Summit. Aussen- und Innenschuh sind aus Leder und bieten neben einer guten Portion Luxus und Ästhetik auch eine hervorragende Performance.

Splitboard Boot Deeluxe Spark Summit Details

Das Boa Schnürsystem bringt guten Sitz und Stabilität, egal bei welchen Unternehmungen. Mit der Icetrek Vibram Sohle hat Deeluxe einen Splitboard Boot geschaffen, der auch in rauhestem Gelände zuverlässig funktioniert. Der Backwelt ermöglicht das Nutzen von halbautomatischen Steigeisen, was bei harter Splitboard Mountaineering Action einiges an Komfort und Sicherheit bietet.

Die Kombination von Leder und Sympatex Membran beim Deeluxe Spark Summit erhöht die Klimaregulation am Fuß, dass heißt viel Wärme und weniger Schweiß.

Durch den Custom Flex Innenschuh und die C3 Schnürung sind enorme Kraftübertragung und Fersenhalt gegeben, was sich sowohl beim Fahren, als auch beim splitten positiv auswirkt.

Deelux bewertet den Schuh mit einem Flex von 8 und einer Performance von 10 über 10.

Wenn Du es noch nicht gesehen hast, hier noch einmal das ISPO Präsentations Video und eine Übersicht der drei Modelle.

An diesem Modell hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr nichts geändert.

Diesen Schuh gibt es mit dem Thermoflex Premium Liner, mehr Info zu Liner gibt es hier.

 



 Kommentare

  • 14. Dezember 2014 - 10:32 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.

    Habe mein Pärchen bei blue-tomato bestellt, leider sind sie kaputt angeliefert worden so dass ich sie zurückschicken musste.

    Eigentlich ein Witz: der "Pull" Riemen der an der Zunge angenäht ist, war bei einem der Stiefel komplett abgerissen.

    So habe ich die Stiefel halt nur 5 min anprobiert, damit ist natürlich keine abschliessende Bewertung möglich.

    Die auf die Schnelle gewonnen kritischen Eindrücke jedenfalls waren:

    - der Nicht- Naturleder-Anteil (k.A. was das für Material ist) lässt den Schuh in Natura leider etwas billig wirken im Vergleich zu den Bildern.

    - Trotz der aufwendigen Schnürerei und des Top-Riemens war es mir nicht möglich über den Schaft eine gewisse Grundsteifigkeit aufzubauen.

    - Der Stiefel ist (zu) schwer zum Tourengehen.

    Positiv:

    - die Vibram Sohle ist einfach ein Meilenstein

    - das Leder, sieht geil aus, wirkt hochwertig, dürfte für optimale klimatische Verhältnisse sorgen

    - der Innenschuh (premium-liner) sitzt saugut und macht den Eindruck nach Anpassung damit locker die nächsten 10000hm zu bewältigen.

    Insgesamt finde ich die negativen Eindrücke extrem schade da ich fürchterlich scharf auf den Stiefel war und dementsrechend die Ernüchterung.

    Wären sie nicht kaputt angekommen hätte ich sie wahrscheinlich trotzdem behalten, einfach weil es sonst keinen vergleichbaren Leder-Schuh gibt, weil ich einen Steigeisenfesten Softboot mit Vibramsohle brauche und der Schuh trotz aller Kritik halt einfach geil ist.

    Leider gibt es die wohl aktuell nur mit dem Boa System, mir taugt das von Nitro wie beim Team TLS wesentlich besser.