Saison: 2014/15
   
Hersteller: Völkl Snowboards
 
2 Kommentare

Die Fastec Splitec Alu von Völkl ist ca. 300g leichter als die Choice Alu und damit eine superleichte, aber vor allem praktische Splitboard Bindung, die auf jedes Voilé Interface passt.

Völkl Fastec Splitec 14-15



Gewicht: 1.800g  

Preis (UVP) ab: 299€
Lieferumfang: Bindung

Produktbeschreibung


Die Fastec Splitec Alu von Völkl ist ca. 300g leichter als die Choice Alu und damit eine superleichte, aber vor allem praktische Splitboard Bindung, die auf jedes Voilé Interface passt.

Völkl Splitec Splitboard Bindung 14-15

Zusätzlich zum bewährten Fastec System mit der werkzeugfreien Highback-Vorlageneinstellung und den praktischen Auto-Release Buckles hat die Splitec Alu noch zwei besondere Features. Dank der integrierten Slider Tracks in der Aluminium-Baseplate wird nicht nur ordentlich Gewicht gespart, sondern auch die Handhabung beim Umbau am Berg vereinfacht. Ebenfalls einfacher und ganz ohne Abschnallen können die Harscheisen montiert werden. Kurz die Ferse anheben, Harscheisen in die Schiene stecken, festklicken und fertig... Und das mit Fuß in der Bindung und Handschuhen! Für ordentliche Dämpfung sorgt ein komfortables Highback-Pad sowie ein EVA Fußbett mit Anti-Shock-Pads. Einfach und leicht - so soll eine Splitboard Bindung sein!

 

Völkl Fastec Splitec Features:

    extrem leicht & robust - sLAB Aluminium-Baseplate & ultraleichte Touring Straps
    einfach - integrierte Slider Tracks für das Voilé Interface
    komfortabel - Harscheisen ohne Demontage aufschiebbar
    perfekter Halt - Freeride Highback mit werkzeugfreier Vorlageneinstellung

 

  •     Klapp-Highback mit Hebelverschluss
  •     Werkzeugfreie Highback-Vorlageneinstellung
  •     Größenverstellbares Highback
  •     Asymmetrisches Highback (mittlerer Flex)
  •     sLAB - superleichte Aluminium-Baseplate
  •     Auto-Release Buckles
  •     Kabelumlenkung
  •     Ultra-light 3D Touring Toe Straps & 3D Touring Ankle Straps
  •     Oversized EVA highback-pad
  •     EVA Fußbett mit Anti-Shock-Pads
  •     Integrierte Slider Tracks
  •     Werkzeugfreies Harscheisen System
     


 Kommentare

  • 13. Dezember 2014 - 18:22 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.

    Mhh, schwierig,
    Beim Aufstieg stören die schnallen, da links und rechts am schuh. Man bleibt bei taillierte n boards hängen,

    Die verschlüsse mit handschuh schlecht zu bedienen...

    Spark taugt mir da mehr..

  • 15. Dezember 2014 - 12:39 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.

    Bei der baugleichen SP ist der Ankle Strap viel weniger gepolstert - was im Endeffekt aber für mehr Comfort und besseren Halt sorgt da er sich besser an den Boot anpasst.