Saison: 2018/19
   
Hersteller: Plum
 

Plums Topmodell, die Feyan Carbon, hat sich als eine der performancestärksten alpinen Splitboard Bindungen am Markt etabliert.

Plum Feyan 18-19


Review 2018/19 

Gewicht: 1.500g  

Preis (UVP) ab: 760€
Lieferumfang: Bindung und Interface

Testergebnisse


Was hat uns beim Test der Plum Feyan gefallen?

  • Die Baseplates sind fast eine Tafel Schokolade leichter geworden
  • Die neuen Ratschen, halten auch wenn Du die Bindung besonders fest anschnallen möchtest
  • Das U-Profil, das die Achse umschließt - gibt sehr viel Kraftübertragung bergauf
  • Die Arretierung des Fixierhebels, somit kein Gefummel mehr beim Einrasten.
  • Die weit um den Boot gezogenen Highbacks, geben super viel Stabilität in schwierigen Querungen.
  • Der Ski-Mode funktioniert perfekt.
  • Das Design, die super hochwertige Verarbeitung und made in Europe

Was hat uns nicht gefallen?

  • Das Einstellen der Bindung, muss man zum Glück nur einmal machen.

Wenn ihr weitere Fragen habt, einfach unter den Artikel posten!

Beschreibung


Plums Topmodell, die Feyan Carbon, hat sich als eine der performancestärksten alpinen Splitboard Bindungen am Markt etabliert. Die vereinfachte Baseplate unterschiedet sie von den Backcountry Modellen, was sie noch leichter macht. Durch das aktive zusammenziehen der Boardhälften schafft die Plum eine optimale Verbindung, Torsionssteiffigkeit und Kraftübertragung.

Das Carbon Highback bietet idealen Halt ohne überflüssige Kompression, eine bessere Torsionsfestigkeit und ermöglicht eine präzise Führung des Boards. Im Walk Modus erlaubt das Highback einen negativen Winkel von -5°,  zur Abfahrt kann der forward lean von 0° bis 20° sehr schnell umgestellt werden.

Der Umbau vom Split- in den Ride-Mode erfolgt schnell in wenigen Handgriffe und funktioniert natürlich auch mit Handschuhen.

Die Plum Feyan ist in drei Größen erhältlich, S (37-41), M (39-42) und L (41-47+).

 

und hier nochmal die Vorstellung von letzter Saison, dieses Jahr ist es für die Feyan beim Feintunig geblieben.. und bei einer nicht unbedeutenden Reduzierung des Preises.

Details


  • CNC gefrästes Aluminium 7075 T6
  • Winkeleinstellung +35°/-35°
  • Langlöcher ermöglichen eine Vielzahl von Stancemöglichkeiten.
  • Die Tourmode Achse ist aus einer Bronzelegierung mit Teflonschicht und garantiert rundes Aufstiegsgefühl und Haltbarkeit
  • Der Drehpunkt ist perfekt gesetzt, sodass auch großfüge Splitboarder genug Bewegungsfreiheit haben.
  • Doppelsteighilfe
  • Heel-Lock
  • 3 Highback Einstellungen: eine für den Aufstieg und zwei führ die Abfahrt
  • Schneller und komfortabler Umbau von Split- in den Ride-Mode
  • Die Bindung zieht die Boardhälften zusammen - bessere Torsionssteiffigkeit und solides Boardgefühl.