Saison: 2018/19
   
Hersteller: Karakoram
 

Die 2016/17 erstmals vorgestellte Prime Connect ist diese Saison in vier Varianten erhältlich, darunter auch ein Damenmodell. Neu überabeitet wurden die Split Kits, die separat zu erwerben sind.

Karakoram Prime Connect 18-19


Review 2018/19 

Gewicht: 1.600g  

Preis (UVP) ab: 399€
Lieferumfang: Bindung, 2 Sets Quiver Connectors

Testergebnisse


Was hat uns  im Test gefallen?

  • Das Konzept "eine für alles" ist prima, reduziert die Materialschlacht und schont den Geldbeutel.
  • Umbau von Split auf Solid geht super easy und auch die Kraftübertragung lässt nichts zu wünschen übrig.
  • Die moulded Air Straps haben eine gute Passform, sind leicht und pressen den Schuh gut in die Bindung.
  • Für Karakoram sehr günstig.

Was hat uns nicht gefallen?

  • Manchmal vereist die Bindung, dann wird der Umbau vom Split- zum Ride-Mode etwas fummelig (getestet mit Ride Mode 1.0 Connectors).
  • Das Kunstoffmaterial wirkt nicht so edel wie das Metall der Prime SL.

Wenn ihr weitere Fragen habt, einfach unter den Artikel posten!

Beschreibung


Die 2016/17 erstmals vorgestellte Prime Connect ist diese Saison in vier Varianten erhältlich, darunter auch ein Damenmodell. Neu überabeitet wurden die Split Kits, die separat zu erwerben sind. Am charakteristischen Quiver Connector System hat sich aber nichts geändert, "kauf mehr Bretter, nicht Bindungen" heisst weiterhin die Devise von Karakorams Universalmodell.

Mit der Karakoram Connect bist Du bereit für neue Abenteuer. Basierend auf dem Prime Interface ist diese Bindung darauf ausgelegt, dass Du sie mit dem Splitboard als auch mit einem Solid Board nutzen kannst, also eine Bindung für alles. Aus Kunststoff gefertigt wirkt sie zwar nicht so hochwertig und elegant wie die klassische Prime, dennoch ist sie eine gut durchdachte Splitboard Bindung die für Karakorams Verhältnisse auch recht günstg zu haben ist.

Bei allen Connect Modellen werden durch die Active Joining Technology die Boardhälften aktiv zusammengezogen. Dadurch bringt das Prime System Reaktionsfreude, Stabilität und Torsionssteifigkeit beim Fahren. Die Bindungen verfügen über ein 3D geformtes EVA Fußbett, das Erschütterungen und Schläge abfedert und so auch einen ganzen Resorttag lang komfortables Snowboarden ermöglicht. Auch das Dupont Zytel Chassis soll dämpfen ohne dadurch an Reaktionsfreude zu verlieren. Die stabilen Sidewalls verleihen der Bindung zusätzliche Steifigkeit und das offene Chassis erlaubt dem Board seine natürlichen Verwindungen.

Prime Connect-S

Die softe Version für surfy Feeling. Ausgestattet ist diese Bindung mit dem "alten", gepolsterten Anklestrap und dem weichsten von Karakorams Highbacks, dem Air Flow (Flex 6 von 10).

Prime Connect-R

Das reactive Highback (Flex 8 von 10) sorgt bei diesem Modell für ein optimiertes Steifigkeits-/Gewichtsverhältnis, die AIR-FORM STRAPS geben Halt ohne am Schuh zu drücken

Prime Connect-Ci

Chassis und Highback des Topmodells der Connect Reihe sind "Carbon Fiber infused". Es sind also Kohlefasern verarbeitet die es zum steifsten und reaktionsfreudigsten Modell der Reihe machen (Flex 10 von 10), aber auch zum teuersten. Natürlich auch mit den Air-Form straps ausgestattet.

Prime Connect-W

Das Womens Modell kombiniert das softere Air Flow Highback mit den aktuellen Air-Form straps.

Spezifikationen

  • S bis Gr. 39
  • M Gr. 39-44
  • L Gr. 44-47 

Karakoram Präsentation:

 

Im folgenden Video seht Ihr alle Neuheiten des PRIME Split Kit 2.0, das RIde-Mode 2.0 Interface, die Taillock Clips und weitere Innovationen aus dem Hause Karakoram.

Details


Materialien: Aluminium, rostfreier Stahl, Dupont Zytel

Prime System:

Durch de Active Joining Technology (die Boardhälften werden zusammengezogen), bringt das Prime System Stabilität und Torsionssteiffigkeit beim Fahren. Power-Link und Tour-Step machen den Umbau noch schneller. Flip-Speed Riser und Ride-Stride Forward Lean bringen noch mehr Effizienz beim Touren.

Solid Ride:

Karakoram setzt auf die beste Verbindung zwischen Boardhälften und Bindung und ist stets dabei, das Fahrgefühl noch näher an das Fahrgefühl eines "normalen" Snowboards heranzubringen.

  • fast kein Spiel in den Bauteilen für die ultimative „Solid-Board“ Performance
  • 4 breite, Spannung gebende Kontaktpunkte für direkte Kraftübertragung auf die Kante
  • Winkel von -30° bis +30°

Flip-Speed Riser:

Schnell aktivierst Du die Steighilfen während des Aufstiegs. Die breitere Plattform gibt mehr Kantengriff.

  • Aktivierung mit dem Stockteller, leicht und einfach

Power Link:

Die Bindung aus dem Ride-Modus herauszunehmen wird mit Power Link noch leichter.
Ein ergonomisch geformter Verschlusshebel lässt dich die Bindung einfach montieren und demontieren. Hochziehen zum Verriegeln, runterdrücken zum Öffnen.

  • ergonomischer Verschlusshebel
  • zentraler Verschluss