Talort: Pokljuka
 

Leichter Zustieg und ein Gipfel mit etwas mehr als 2000m über dem Meeresspiegel.

Splitboard Skitour - Viševnik
Schwierigkeit SAC: WS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.050m
 
Starthöhe: 1.347m
 
Höhendifferenz: 703m
 
Gehzeit h:min: 2:00
 
Exposition: Süd-Ost,Süd,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Verlasse die Autobahn A2 (E61) an der Ausfahrt Lesce. Fahr nach Bled. An der Ampel rechts Richtung Pokljuka. Durch Gorje vorbei am geschlossenen Skigebiet Zatrnik fahren. Weiterfahrt nach Rudno polje (Biathlonstadion, großer Parkplatz).

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Der große Parkplatz am Biathlon-Stadion auf Pokljuka heißt Rudno Polje. Lass das Auto da stehen. Momentan werden keine Parkgebühren erhoben.

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus überquert man die Straße und geht nach Norden. Es gibt eine Straße in den Wald, die zum Skigebiet auf Pokljuka führt. Dort biegt man nach rechts ab (Richtung Norden) und geht bis zum Ende des zweiten Skilifts. Von dort steigt man in den Wald auf. Auf einem kleinen Plateau angelangt, biegt man nach links (Westen) ab. Oben am Grat angekommen nach rechts abbiegen (Norden) und schon kann man den Gipfel sehen. Weiter auf dem Grat oder den Spuren folgen, die wahrscheinlich schon da sind:)
Vom Gipfel aus sieht man Triglav, Vogel, Crna prst und viele andere.

Abfahrt:

Nach Möglichkeit die Südwand befahren, aber nicht zu weit nach unten fahren, da man das Skigebiet erreichen muss. Wenn du zu weit fährst, kannst du zur Planina Konjsica weiter - von dort aus kannst du nach Rudno polje aufsteigen.
Es ist aber besser, auf dem Grat zu fahren und der Aufstiegsroute zu folgen. Wenn man auf die Piste kommt, ist man fast am Ziel.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.