Talort: Rateče
 

Anspruchsvoll, steil und gefährlich. Nichtsdestotrotz eine sehr beliebte Tour in den Julischen Alpen.

Splitboard Skitour - Jalovec
Schwierigkeit SAC: S
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.645m
 
Starthöhe: 960m
 
Höhendifferenz: 1.685m
 
Gehzeit h:min: 5:00
 
Exposition: Nord,Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Frühjahr
Anreise:

Autobahn Ausfahrt Hrušica, Jesenice zahod - Kranjska Gora - Rateče - Planica nordic center

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Parkplatz am Planica Nordic Center

Aufstieg:

Am besten wird die Tour im späten Winter unternommen. Es gibt eine Straße bis zur Dom v Tamarju Hütte. Wenn die Straße schneefrei ist kann man bis zur Hütte in Wanderschuhen laufen oder mit dem Rad fahren (Auto verboten). Oder eben mit den Fellen.
Von der Hütte geht es jedenfalls auf Fellen weiter hoch ins Tal.
Man sieht eine schmales "fast Couloir" mit dem Namen Jalovčev Ozebnik. Dorthin führt unser Weg. Denk dran dass Jalovčev Ozebnik sehr Lawinen und Steinschlag gefährdet ist - man muß früh dran sein um sicher zu sein!

Wenn man dann die Jalovčev Ozebnik Rinne überwunden hat wendet man sich nach rechts und wenn die Bedingungen passen geht es weiter zum Gipfel. Bedenke dass der Teil vom Plateau zum Gipfel sehr gefährlich ist und man sehr erfahrener Snowboader oder Skifahrer sein muß um hier abzufahren. Oberhalb Jalovčev Ozebnik kann man auch ein Skidepot einrichten und zu Fuß weiter zum Gipfel aufsteigen.

Abfahrt:

Am besten denselben Weg wie bergauf (vom Plateau aus). In der Jalovčev Ozebnik Rinne muß man unbedingt auf eventuell noch Aufsteigende achten.
Wenn alles frei ist kann man seinen Spaß haben, aber wie erwähnt, Vorsicht vor Lawinen und Steinschlag aus den Wänden. Viel Spaß!

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.