Ein Klassiker im Sellrain, gleich neben dem Tourenlehrpfad Lampsenspitze. Die Zischgeles bietet feinstes Splitboard / Skitouren Gelände. Es gibt die berüchtigte Zischgeleslawine, bitte nicht unterschätzen.

Splitboard Skitour - Zischgeles Spitze
Schwierigkeit SAC: WS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 3.005m
 
Starthöhe: 1.687m
 
Höhendifferenz: 1.318m
 
Gehzeit h:min: 4:00
 
Exposition: Nord-Ost,Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Über die Autobahn A12 bis zur Ausfahrt Kematen, dann der Beschilderung Richtung Kühtai folgen. in Gries im Sellrain biegt Ihr links ab in Richtung Praxmar, folgt der Strasse bis Ihr den Parkplatz am Gasthof Praxmar erreicht. Dort könnt Ihr das Auto parken.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Parkplatz am Gasthof Praxmar (gebührenpflichtig), der gleiche Startpunkt wie zur Lampsenspitze.

Aufstieg:

Es ist wieder soweit, schönes Wetter und Lust auf Splitboarding / Skitouring.
Wir haben die Felle auf unsere Splitboards gezogen, das LVS Gerät eingeschaltet und unsere Materialien überprüft. Jetzt gehen wir zunächst auf der vom RatRak, präparierten Spur in Richtung Süden. An dem alten Lifthäuschen geht es dann weiter in einem leichten Rechtsbogen zur Schefalm. Hier angekommen hiken wir Richtung Südost am Moarlerbach entlang und immer weiter, bis wir auf ca. 2300m das Kamplloch erreichen. Hier können wir uns entscheiden, ob wir uns der Zischgeles Spitze auf der Nord-Ost- oder Nord-Route nähern. Ich möchte die klassische Nord-Ost-Route beschreiben.
Wir halten uns links von den Felsen im Kamplloch und beginnen in Kickkehren den langen Abschlußhang hinaufzusteigen, bis zu dem Hochplateau auf ca.2850m. Hier angekommen geht es nach Richtung Westen zum bereits sichtbaren Gipfel des Zischgeles auf 3005m. Am Gipfel trinken wir unseren Tee, nehmen die Jause zu uns und entscheiden über die Abfahrtsroute, entweder Nord oder Nord-Ost. Bedingt wird diese Entscheidung von den Schneeverhältnissen und der Anzahl Spuren die bereits vorhanden sind. Am heutigen Tag haben wir uns für Nord-Ost entschieden. Wir bringen unsere Splitboards in den Ride-Mode (fellen die Skitouren Ski ab) und genießen schönen Pulver.

*Danke Martin für den GPS-Track.

Abfahrt:

Aufstieg gleich Abfahrt, allerdings gibt es auch hier Varianten.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.