1 Kommentare

Einstimmung auf schöne Splitboard /Skitouren-Tage mit dem Taschachhaus als Base (Bewirtschaftet Winter & Sommer). Der Zustieg bzw. die Abfahrt ist von den steilen Seitenflanken des Mittagskogels häufig lawinengefärdet. Es sollte gerade im Frühling auf die tageszeitliche Erwärmung geachtet werden.
p.s. Ladet Eure Fotoapparate auf bevor Ihr unterwegs seid ;-).

Splitboard Skitour - Taschachhaus
Schwierigkeit SAC: WS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.434m
 
Starthöhe: 1.740m
 
Höhendifferenz: 694m
 
Gehzeit h:min: 2:30
 
Exposition: Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Mit dem Auto auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt Imst,  weiter über die Ortschaften Arzl, Wenns, St. Leonhard, Plangeroß und Mandarfen, bis zur Talstation der Gletscherbahn Pitztal in Mittelberg. Alternativ kann über Garmisch gefahren werden, dann über den Fernpass bis nach Imst und dann gleich wie oben.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Talstation Gletscherbahn Pitztal (Pitz Express)

Aufstieg:

Von Mittelberg starten wir, unsere Splitboards / Skitouren Ski gewachst in Richtung Taschachalm (Nord-West) und dann weiter durch das Taschachtal (fast eben) neben dem Taschachbach entlang, bis zur Materialseilbahn auf ca. 2042m. Jetzt biegen wir nach rechts erneut Richtung (Nord-West) ab, queren den Bach und steigen in Spitzkehren auf den Moränenrücken. Leicht nach links ausholend, steigen wir durch eine Mulde in Richtung Süd-West und dann nach West zum Taschachhaus auf. Jetzt haben wir eine großartige Basis für alle möglichen alpinen Tätigkeiten erreicht.

Die Tourenmöglichkeiten sind vielfältig z.B.: Bliggspitze, Hinterer Eiskastenkopf, Hintere Ölgrubenspitze, Wildspitze, Hinterer Brochkogel (Steilabfahrt für Freaks)

Abfahrt:

Wie Aufstieg, einfach laufen lassen um genug Schwung zu haben, bei schlecht gewachstem Splitboard / Skitouren Ski kann es auffellen bedeuten, ist aber in anbetracht der Tourenmöglichkeiten rund um das Taschachhaus unerheblich.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.



 Kommentare

  • 4. Februar 2014 - 15:41 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Tourenbericht
    Datum der Tour: 18. Oktober 2013
    Gruppengröße: 4 Teilnehmer
    Tourenart: SplitboardTourenski
    Lawinenwarnstufe: 1
    Gefahrenpotential: Gletscher oberhalb der Hütte ...
    Gure tour
    Kommentar / Tourenverhältnisse:

    Gutte weg, aber nicht zu viel Möglichkeiten Freeride - im diesem Monat (Oktober).

    Weg von parkplatz zu Tasach 5 Stunden.
    Zuruck 3 Stunden.