3 Kommentare

Schöne doch etwas extreme Splitboard / Skitour in der Tourenregion Sellrain. Wunderschöne nordseitig gelegene Rinne bis 45 Grad. Die Bedingungen müssen für diese Splitboard / Skitour absolut sicher sein, auch der Aufstieg ist nicht ganz ohne, da man um in die Rinne zu gelangen am Gipfel des Oberstkogels ein wenig klettern (II. bis III. Grad) muß.

Splitboard Skitour - Oberstkogel
Schwierigkeit SAC: S
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.767m
 
Starthöhe: 1.692m
 
Höhendifferenz: 1.025m
 
Gehzeit h:min: 3:30
 
Exposition: Nord,Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Über die Autobahn A12 bis zur Ausfahrt Kematen, dann der Beschilderung Richtung Kühtai folgen. in Gries im Sellrain links in Richtung Praxmar bis zum Parkplatz am Gasthof Praxmar (gebührenpflichtig).

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Parkplatz am Gasthof Praxmar, der gleiche Startpunkt wie zu Zischgeles und Lampsenspitze. Hier trefft Ihr auch schon viele Skitourengeher und noch etwas seltener Splitboarder.

Aufstieg:

Nachdem wir unsere Splitboards aufgefellt, das LVS Gerät eingeschaltet und unsere Materialien überprüft haben, gehen wir auf der zunächst vom RatRak präparierten Spur in Richtung Süden. Dies ist zu Beginn der gleiche Weg wie zur Zischgeles. Durch kupiertes, schönes Splitboard-Gelände folgen wir dem meist schon durch Skitouren Freunde gespurten Aufstieg in Richtung West-Süd-West.
Auf der linken Seite (Richtung Süden sehen wir bereits unsere Abfahrt, die schöne S-förmige Rinne vom Oberstkogel. Wir holen das Fernglas raus, um die Schneebeschaffenheit von der Ferne so gut wie möglich abschätzen zu können. Dann gehen wir weiter Richtung Zischgeles.
Auf ca. 2500 M biegen wir Richtung Süden ab und begeben uns in meistens unverspurtes Steilgelände. in vielen Kickkehren gehen wir weiter in Richtung Süden, bis wir ein Plateau erreichen, dann geht es Richtung Ost direkt zum Gipfel. (Variante: Wir gehen weiter in Richtung Zischgeles, wenn wir den Rücken erreicht haben (ca.2800m) gehen wir auf dem Rücken nach Osten, bis wir den Gipfel nach einer kurzen Kletterpassage erreichen.

Abfahrt:

Wie Aufstieg oder durch die S-Förmige Rinne. Vorsicht, nur bei sehr gutem fahrerischen Können, guter Orientierung und absolut sicheren Verhältnissen.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.



 Kommentare

  • 1. März 2012 - 12:44 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Tourenbericht
    Datum der Tour: 29. Februar 2012
    Tourenart: Splitboard
    Lawinenwarnstufe: 3
    Splitboard Tour Zischgeless bzw. Oberstk.
    Kommentar / Tourenverhältnisse:

    Wir sind am, 29.2.2012 unterwegs zum Oberstkogel gewesen, da wir doch recht spät unterwegs waren und der Schnee extrem schwer, bei fast 10 Grad auf 2000m war, haben wir uns entschieden ca. 200 hm vor dem Rücken auf 2600m unzudrehen und die sichere Variante zu fahren. Fast hätten wir die Stöcke ausgepackt, da mit unserem "Winterwachs" und den Temperaturen eine Geschwindigkeit von ca 10 kmH das Maximum war.
    Trotzdem hatten wir viel Spaß bei dieser Splitboard Tour, da es solche Schneeverhältnisse doch selten gibt.

    • Berta Auth_Gast (nicht überprüft)
      24. März 2012 - 20:59 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
      haha, falsches Wax
      Kommentar / Tourenverhältnisse:

      haha, falsches Wax

      • 29. März 2012 - 11:09 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
        Falsches Wachs, Holmenkohl alltemperature die richtige Wahl
        Kommentar / Tourenverhältnisse:

        Stimmt ich hätte das gute, alltemperature von Holmenkohl (Natural Wax Fluid) verwenden sollen. ist natürlich biologisch abbaubar und aus nachwachsenden Rohstoffen.