Tolle und kurze Splitboard Tour durch das vielseitige Kelmer Kar auf den Kalten Stein. Bei guten Verhältnissen bietet das Kar einige interessante Varianten als Ergänzung. Für den Zustieg zum Kar ist allerdings eine ausreichende Schneedecke nötig.

Splitboard Skitour - Kalter Stein
Schwierigkeit SAC: WS
 
Gipfelhöhe: 2.145m
 
Starthöhe: 1.350m
 
Höhendifferenz: 800m
 
Gehzeit h:min: 2:30
 
Exposition: Nord,Süd-Ost,Nord-West,
 
Beste Tourenzeit: Hochwinter
Anreise:

Der Startpunkt der Tour ist über das Lechtal und von Fernpassstraße zwischen Reutte und Lermoos erreichbar. Im Lechtal biegt man in Stanzach in das Namloser Tal ab und fährt ca. 13km bis Kelmen. Von Bichelbach erreicht man Kelmen ebenfalls in ca. 13km.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Ortseingang Kelmen direkt an der Haupstraße.

Aufstieg:

Vom Parkplatz queren wir die Hauptstraße und Langlauf Loipe und orientieren uns Richtung der gut sichtbaren Waldschneise. Nicht täuschen lassen, viele Spuren führen hier in Richtung des Sommerweges. Dieser führt aber sehr steil durch dichten Wald und ist für den Aufstieg nicht geeignet. Wir steigen über die Schneise auf und queren auf dem Sommerweg durch den Wald bis zum Karbach. Entlang des Karbaches gelangen wir über eine Steilstufe hinauf bis ins Kelmer Kar. Im Kelmer Kar eröffnen sich div. Möglichkeiten für alle Könnens Stufen. Sehr lohnend bei guten Verhältnissen, aber auch schwieriger ist der Steile Nordhang westlich des Sealakopfes oder dessen Gipfelrinne. Es besteht auch die Möglichkeit, die Engelspitze aus dem Kelmer Kar zu erreichen.

Wir wollen aber auf Grund des akuten Vitamin D Mangels auf den Kalten Stein und seinen schönen Süd-Ost Hang. Dazu queren wir den Karboden Richtung Westen und steigen über erwähnten Hang bis auf den Gipfel des Kalten Steins.

Abfahrt:

Abfahrt wie Aufstieg.

Tipp: Einkehr im Alpengasthof Wetterspitze in Kelmen, hier gibts selbst im Hochwinter noch lange Sonne auf der Terasse

Kartenmaterial:

AV-Karte, Lechtaler Alpen 3 / 4 Heiterwand und Muttekopfgebiet

Ascent route map (show/hide)

Du musst angemeldet oder registriert sein um einen Track herunterladen zu können.