Kurze steile Splitboard / Skitour mit super Abfahrtsspaß und tollen Varianten, leider häufig Lawinengefärdet

Splitboard Skitour - Hochwanner
Schwierigkeit SAC: ZS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.488m
 
Starthöhe: 1.910m
 
Höhendifferenz: 578m
 
Gehzeit h:min: 2:00
 
Exposition: Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Frühjahr
Anreise:

Über die A12 Ausfahrt Kematen, weiter in Richtung Kühtai. Durch Kühtai durch, vorbei an der Dortmunder Hütte (es gibt gute Kaspressknödel) der Straße folgend. Kurz vor dem Stausee gibt es eine Abzweigung zum E-Werk der Tiwak. Von hier kann die Splitboard / Skitour zum Hochwanner begonnen werden.  Es ist auch von dem gleichen Ausgangspunkt des Schafzoll möglich, allerdings geht man zuerst nach links um den Finstertaler Stausee herum, um zum E-Werk der Tiwag zu gelangen.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

E-Werk Tiwag

Aufstieg:

An der kleinen Brücke durch die Waldschneise gehen wir aufwärts in das freie Splitboard / Skitouren Gelände. Hier nun bei ca. 30 ° beginnen wird es immer steiler. In einem großen S-Bogen gehen wir weiter zum Gipfelgrat. Hier errichten wir das Splitboard / Skitouren Ski Depot und hiken zu Fuß am teilweise luftigen Grat zum höchsten Punkt des Hochwanners 2488m.

Abfahrt:

Wie Aufstieg über cooles Splitboard / Skitouren Gelände, bei sehr sicheren Verhältnissen bietet der Hochwanner einige zum teil sehr steile Varianten.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.