Gemütliche Splitboard Genußtour, die sich mit vernünftiger Spurwahl vor allem bei Neuschnee anbietet.

Splitboard Skitour - Breiteggern
Schwierigkeit SAC: WS
 
Gipfelhöhe: 1.981m
 
Starthöhe: 1.090m
 
Höhendifferenz: 891m
 
Gehzeit h:min: 2:30
 
Exposition: West,Nord-West,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Inntalautobahn bis Wörgl und weiter hoch in die Wildschönau. Über Niederau, Oberau nach Auffach und durch den Ort weiter hinter ins Tal Richtung Schönangeralm. Nachdem die Straße den Bach überquert folgt kurz darauf ein Abzweig über eine kleine Holzbrücke nach links mit ein paar wenigen Abstellmöglichkeiten.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Holzbrücke ca 1,8km vor dem Gasthof Schönangeralm

Aufstieg:

Von der Brücke, je nach Schnee bzw. Wegverhältnissen, schon auf Ski oder zunächst zu Fuß dem Fahrweg bergan bis zu dem Gehöft nach der 2. Kehre folgen.  Von hier direkt ostwärts die Wiesen hinauf zum nächsten Hof den man links passiert und das rechte obere Walrandeck anpeilt. Nun schlängelt man sich durch den nun steileren Waldgürtel weiter nach oben, die steilste Stelle wird in einem kleinen Bogen rechtsrum umgangen. Noch bevor es anstrengend wird ist man auch schon durch und hat die Wiesen der Koberalm erreicht. Wir halten uns rechts und erreichen dann auch schnell das Almgebäude auf etwa 1440m.
Weiter Richtung Ost Südost über das schöne, sanfte Gelände, links an der nächsten Almhütte vorbei und weiter bis es auf etwa 1760m der flache Kessel zwischen Schwaibgerhorn und Breiteggern öffnet. Hier biegen wir scharf rechts ab und steigen über eine kleine Steilstufe auf den breiten Rücken der nun südwärts easy zum Gipfel hinaufzieht.
Vom große Gipfelplateau hat man einen guten Überblick über die umliegenden, auch anspruchsvolleren Tourenziele der Wildschönau.  

Abfahrt:

Entlang der Aufstiegsroute oder nach Westen über die schönen, ideal geneigten Hänge zur Breiteggalm (1530m) und von dort links haltend durch die lichtere Waldschneise direkt zum Gasthof Schönangeralm hinunter (alternativ rechts auf dem Sommersteig durch den Wald).

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 34/1 Kitzbüheler Alpen West 1 : 50 000

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.