Talort: Axamer Lizum
 
1 Kommentare

Einfache Splitboard / Skitour, die zu Beginn der Saison im Spätherbst oder Frühwinter interessant ist. Wenn noch nicht genug Schnee liegt werden die Pisten der Axamer Lizum bereits mit Kunstschnee präpariert und mit etwas Glück hat man 20-30 cm Pulver auf Kunstschneeunterlage und somit das erste winterliche Splitboard / Skitouren Vergnügen.

 

Splitboard Skitour - Axamer Lizum / Hoadl
Schwierigkeit SAC: L
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 2.340m
 
Starthöhe: 1.540m
 
Höhendifferenz: 800m
 
Gehzeit h:min: 1:45
 
Exposition: Nord,Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Auf der A12 bis Kematen / Sellrain dort nehmen wir die Ausfahrt, fahren am Kreisverkehr richtung Axams (Axamer Lizum und folgen der Beschilderung bis zum Parkplatz der Axamer Lizum.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Parkplatz Skigebiet Axamer Lizum

Aufstieg:

Nimm Dein Splitboard oder Deine Tourenski und wandere die Pisten der Axamer Lizum hinauf. Die Damenabfahrt, die Herrenabfahrt oder das Birgitzköpfl allerdings wird letzteres nicht mit Kunstschnee präpariert und wahrscheinlich hat es zu wenig Schnee.

Abfahrt:

Gleich dem Aufstieg

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.



 Kommentare

  • 26. November 2013 - 12:59 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Tourenbericht
    Tourenart: Splitboard
    Kommentar / Tourenverhältnisse:

    Die Vorsaison ist eine gute Zeit um sich in den Skigebieten an das Tourengehen zu gewöhnen, in der Axamer Lizum z.B. ist eine solide Grundlage vorhanden und die Pisten sind mit ca 10 cm frischem Schnee überzuckert. Wer sich ins Gelände wagt sollte allerdings noch die alten Rutschgeräte an den Füßen haben, da hier die Unterlage noch etwas dünn ist. Trotzdem, es sind schon Spuren vorhanden und die Sicht ist OK. Bitte denkt bei all der Vorfreude auch an die Gefahrenmuster der Lawinenkunde, wie zum Beispiel den ersten Schneefall.