Talort: Argentière
 

kurzer Aufstieg, top Aussicht, lange Abfahrt

Splitboard Skitour - Col du Passon
Schwierigkeit SAC: ZS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 3.028m
 
Starthöhe: 2.280m
 
Höhendifferenz: 750m
 
Gehzeit h:min: 5:00
 
Exposition: Nord,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

In nur 15 Minuten mit dem Bus von Chamonix, erreicht man das Skigebiet Argentière (Parkplätze für Anreise per Auto vorhanden).
Von hier aus nimmt man die Gondel nach Aiguille des Grand Montets (oneway ca. € 26,-)

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Vor dem anfellen zum Col du Passon vernichtet man zuerst ca. 1000 HM über die linke Abfahrt "Rognon glacier", eine tolle Gletscherabfahrt (Vorsicht Spalten).
Halte dich rechts und überquere den "Argentière glacier". Die Tour startet ca. 750m unterhalb des Col du Passon.

Aufstieg:

Die Tour beginnt mit einem kurzen, steilen und eisigen Anstieg am Fuße des Aiguille du Chardonnet (Harscheisen empfohlen). Wenn dieser überwunden ist kreuzt man den mäßig steilen Südhang (Sonnencreme einpacken) hinauf bis man die steile Rinne des Col du Passon erreicht. Die letzten 80 HM klettert man die Rinne zum Col du Passon hinauf (Steigeisen, Eispickel und ev. Seil wird empfohlen).

Abfahrt:

Von hier aus startet eine lange und sehr lohnende Nord-Abfahrt in die Ortschaft le Tour (ca. 1530 HM).
Es gibt 2 Möglichkeiten für die Abfahrt. Daher es zu beginn etwas flach losgeht habe ich die linke, etwas steilere Variante gewählt (siehe Fotos).
Angekommen in le Tour nehmt ihr die Buslinie 2 bzw. 12 retour nach Argentière oder direkt weiter nach Chamonix.

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.