Schöne Tour im Ammergebirge mit einer 45° Abfahrt über den N-O Gipfelhang oder für die einfache Variante über den Aufstiegsgrat.

Splitboard Skitour - Ochsenälpeleskopf
Schwierigkeit SAC: ZS
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 1.905m
 
Starthöhe: 1.080m
 
Höhendifferenz: 850m
 
Gehzeit h:min: 2:30
 
Exposition: Nord-Ost,Ost,Süd-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Von München über die Autobahn Richtung Garmisch. Nach dem Autobahnende in Oberau Richtung Oberammergau und nach Ettal weiter entlang der Beschilderung Schloß Linderhof. Am Abzweig zum Schloss gerade aus weiter (ca. 10km) bis zum Hotel Ammerwald.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Wanderparkplatz Hotel Ammerwald

Aufstieg:

Aufstieg startet am Hotel Ammerwald über den Forstweg und folgt der Beschilderung Jägerhütte. Bei ca1400hm zweigt man von der Aufstiegsspur Richtung Hochblasse nach links durch den Wald hoch in Richtung Hirschwängalpe ab.
Von dort Richtung Süden zum Bergrücken und diesem folgend immer weiter bis zum Gipfel.

Abfahrt:

Vom Gipfel nur ein paar Meter der Aufstiegsspur zurück folgen und dann in den N-O Gipfelhang einfahren.... hat man sich beim Aufstieg gut einprägen können.
Wir sind bis zur Hirschbergalm ab gefahren und dann erneut ein paar Meter zurück auf den Rücken gestiegen um dann durch den lichten Wald über den Bergrücken entlang der Grenze Bayern/Tirol abzufahren.

Kartenmaterial:

Ammergauer Alpen

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.