Talort: Sonthofen
 
1 Kommentare

Sehr leichte, auch für Einsteiger geeignete Feierabendtour auf die schöne Nagelfluhkette mit Einkehrmöglichkeit. Eventuelle Begleiter mit Schneeschuhen und/oder Schlitten können vom Gipfel aus in Richtung Rappengschwendalpe über die Schwarzenbergalpe auf der Rodelbahn abfahren. 

Splitboard Skitour - Mittelberg Alpe von Gunzesried Säge
Schwierigkeit SAC: L
Help? SAC-Level?
 
Gipfelhöhe: 1.248m
 
Starthöhe: 925m
 
Höhendifferenz: 323m
 
Gehzeit h:min: 1:00
 
Exposition: Nord-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Mit dem Auto oder Zug nach Blaichach, zwischen Immenstadt und Sonthofen gelegen. Von dort entweder mit dem Bus nach Gunzesried Säge oder in Richtung Bihlerdorf nach links bergauf nach Gunzesried. Durch den Ort hindurch weiter auf der Talstraße bis Gunzesried Säge. 

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Auf der Talstraße erreicht man Gunzesried Säge, wo gleich am "Ortseingang" links ein großer Parkplatz direkt an der Straße liegt. Kosten: etwa 3€ für einen Tag.

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus etwa 50 Meter entlang der Talstraße hinauf in Richtung Siedlung. Dort links abbiegen und vorbei an der Gaststätte Kamin-Eck weitere 200 Meter der Straße folgen. An einem Hof biegt die Straße nach links ab. In der Kurve die Straße verlassen und den Hang diagonal hinauf in Richtung Waldrand. Alternativ kann auch auf der Straß weitergegangen werden. Am Waldrand treffen beide Alternativen wieder aufeinander. In den Wald hineien einem Pfald folgen, der zum Teil recht steil durch den Wald führt. Anschließend am Waldrand entlang auf einer Schneise bis hinauf zur Alpe. Das Gipfelkurez ist schon früh zu sehen und liegt direkt rechts oberhalb der Alpe. 

Abfahrt:

Entlang der Aufsteigsroute, durch den Wald oder weiter auf der Schneise über die Buhl's Alpe zurück zum Parkplatz. 

Ascent route map (show/hide)

Log in or register download the gpx track.



 Kommentare

  • 29. Dezember 2014 - 17:22 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Tourenbericht
    Datum der Tour: 28. Dezember 2014
    Gruppengröße: 4 Teilnehmer
    Tourenart: Splitboardnur Schneeschuhe
    Sehr schöne Tour. Vor allem
    Kommentar / Tourenverhältnisse:

    Sehr schöne Tour. Vor allem der Ausblick vom Gipfel oberhalb der Alpe Mittelberg in Richtung Nord-Osten aus dem Tal hinaus ist sehr lohnenswert. Auch unsere Nicht-Boarderin hatte beim Aufstieg mit Schneeschuhen keine Probleme und bei der Abfahrt mit dem Schlitten auf der Rodelbahn ihren Spaß.

    Die Abfahrt mit dem Board ist momentan durch die enorme Neuschneemenge (gefühlt etwa 1 Meter Pulver) jedoch zum Teil etwas mühsam. Das Gefälle ist zum Teil für diese Menge nicht ausreichend.