25 January 2016    

Die Highlights der ISPO 2016 auf einen Blick, nicht nur Splitboards sondern auch Boots, Bindungen und Safety Equipment, denn Splitboarding ist mehr als nur ein geteiltes Brett unter den Füßen.

Am Sonntag den 24.01 ging der Wahnsinn wieder los. "Und alle Jahre grüßt das Murmeltier". Morgens in die total überfüllte U-bahn einsteigen und auf geht es zur ISPO 2016 um das neue Material zu besichtigen und mittlerweile Freunde aus der ganzen Welt zu treffen.

Nach dem Check-In geht es zunächst einmal zum Tailgate Alaska Stand denn hier gibt es immer einiges zu sehen und auszuprobieren. Danach schlendern wir durch die Hallen und klappern die Firmen mit Potential für Splitboard Neuheiten und Safety-Material ab. Wenn es zeitlich gerade reinpasst machen wir unsere Interviews, quatschen ein Zeitl und weiter gehts. Menschen treffen, reden, reden, reden. "Und hast was interessantes gesehen?" Hmm das war ganz cool, das war sehenswert, das ist interessant... und so tragen sich die Infos weiter und bumm, schon ist die Zeit um, der Sound wird lauter und die Biervorräte werden leerer.

Was gab es denn nun Neues?

Das meiste haben wir ja schon getestet und im Schnee ausprobiert, also war unser Fokus auf andere Dinge gerichtet, aber die ein oder andere interessante Neuerung haben wir dann doch gefunden.

Ein Schuh für Hardboot Splitboarder, 2 interessante Airbag Rucksäcke, ein neues LVS Gerät, Bindungsneuheiten und natürlich auch ein paar neue Splitboards.

Hier ist Tyler von Karakoram mit der neuen Splitboard Bindung Connect sowie den Weiterentwicklungen ihres Bindungssystems.

 

Weiter geht's mit den letzten Verfeinerungen an der Plum Feyan, die uns Christophe, der Entwickler der Bindung, hier im Detail erklärt. Vereinfachte Bedienung und noch mehr Stabiliät sind das Ziel.

 

Spark R&D haben ihre etablierten Bindungen aufpoliert. Schaut Euch das Video an um zu sehen was es mit dem Whammy Bar auf sich hat und entdeckt weitere kleine Neuheiten.

 

Nicht nur die Bindungen wurden weiter entwickelt, auch einige uns schon gut bekannte Boards bekamen ein Update mit der neuesten Technologie. Jones Snowboards zum Beispiel können jetzt in der Serienproduktion ihrer Carbon Splitboards eine neue Carbon Technologie einsetzen mit der sie schon einige Jahre experimentiert haben.  Jeremy war wieder so nett uns diese Neuigkeiten, und auch ein neues Splitboard, das Storm Chaser, zu präsentieren.

 

Ein anderes neues Board mit ausgefallenerem Shape und Profil wurde uns von Elan gezeigt, das Wavestrider Split. Ein Powder Fish mit Camber unter den Füssen und einer gerockerten, steiferen Nose.

 

Bei Völkl zeigt sich das Untrac in einem neuen Design und die Fastec Split Bindung hat neue Straps bekommen. Beim Alright ist alles alright und es geht unverändert in die nächste Saison.

 

G3 hatten wir letztes Jahr nicht dabei, das haben wir jetzt nachgeholt und schauen uns ihre Modelle Scapegoat und Blacksheep an.

 

Borealis Snowboards aus Frankreich versuchen umweltverträgliche Splitboards zu produzieren. Viking und Arcane heissen die Kandidaten.

Am besten klickt Ihr Euch auch durch unsere Galerie, denn hier findet Ihr die wichtigsten Bilder von den Ispo Splitboard Neuheiten.