04. April 2019      

Nach dem wärmsten Februar in der Geschichte und Temperaturen von 17°, stand es knapp davor die Veranstaltung abzusagen. Aber nach einem kleinen Hinweis in der Prognose, hieß es viel Daumendrücken und durchzuhalten. Es war eine gute Entscheidung, Stürme kamen herein und deckten die Cairngorms mit 5 Tagen Schnee und Wind ein. Es war angerichtet!

Die Wochenendvorhersage sagte für beide Tage nachlassende Winde und Schneegestöber voraus. Also riefen die Veranstalter dazu auf die Sache anzugehen und bei all dem britischen Unsinn im Alltag brauchten wir auch dringend ein paar positive Vibes in den Cairngorms.

Upbattle 2019

Für diejenigen, die mit den schottischen Schneeverhältnissen nicht vertraut sind: hier gibt es aufgrund des Windes sehr selten gigantischen Pulver. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf hat sich Jonny vor 6 Jahren einen Plan ausgedacht, ein Splitboard Event rund um ein 'Derby Race' zu organisieren. Dazu gehört ein Le Mans-Start, bei dem man 25 Meter zu seinem Snowboard rennt, es splittet und dann zu ausgewählten Wechselpunkten aufsteigt um von dort ins Ziel hinunter zu fahren. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg vor Ort und wie bei anderen Splitboard-Demos auch, wurden Spenden für das lokale Bergrettungsteam gesammelt und Backcountry-Seminare organisiert, um die Leute über Schneeverhältnisse und die Suche mit Lawinenverschüttetensuchgeräten zu informieren.

Auf der anderen Seite hat Schottland einige großartige Gebirgszüge und man kann im Winter einige fantastische Berge erklimmen, wenn die Bedingungen gegeben sind. Dank seiner langen Geschichte des Skifahrens gibt es für Schottland Reiseführer und andere Artikel über Touren im Backcountry und damit steht Großbritannien durchaus mit auf der Liste klassischer Abfahrten.

25 Leute bestiegen den mächtigen Cairngorm, um den Sturm zu bekämpfen. Die lokale Aviemore Olympia-Snowboard-Legende Lesley McKenna holte den ersten Platz bei den Damen und Dan aus Cumbria England den ersten Platz bei den Herren.

Upbattle 2019 Winners

Wie immer stellten die Sponsoren Ortovox, Jones Snowboards, The Reason Magazine, Freeze Pro Shop, Dragon Alliance, Arcade Gürtel, Stance Socken, Spark R&D, Roam Headphones, El-gin, mizu, Sick and Wrong, Endeavor Snowboards, SP Bindings, G2outdoor, TSA Aviemore, Good with wood, Arcterix und Bawbags, Preise und Gewinne für den UpBattle 2019 zur Verfügung. Knapp 800 Pfund kamen für das Cairngorm Mountain Rescue Team zusammen.

Jonny und Louise Barr möchten sich bei allen Sponsoren, dem Cairngorm Mountain Staff und der britischen Splitboard-Community für ihre Unterstützung bedanken. Bis zum nächsten Jahr!

Für weitere Informationen schau dir ihre Facebook-Seite an.
https://www.facebook.com/upbattle/ oder die Instagram Seite Upbattlesplitboarding.