1 post / 0 new
Tourengebiet Kühtai

Bei traumhaftem Wetter ist im Kühtai trotz allgemein geringer Schneelage noch einiges möglich.

Nordseitig liegt pulvriger Schnee, in Kombination mit Triebschneepaketen. Es ist schon sehr verspurt, allerdigns kann man wenn man die Augen offen hält immer wieder schöne Abschnitte mit wenig Spuren finden.

Kurze Zusammenfassung von dem was wir heute Gesehen haben.

Grieskogel ist noch möglich, zeitliche Erwährmung beachten, zerpflügt wie selten.

Das Tal bei Haggen sieht noch gut aus und es gibt bei vielen Varianten noch Stellen, wo man seine Spuren ziehen kann.

Hintere Karles ist zerpflügt, bis auf den letzten Meter.

Gaiskogel Nord, die Rinne ist komplett zerfahren und kein wirklicher Spaß, im unteren Bereich wird es allerdings klasse.

Die Lawinensituation war heute, bis auf die Nassschneelawinen in südlicher Exposition recht entspannt, trotzdem gillt es immer aufzupassen und auch die Sonneneinstrahlung zu beachten.

Wenn Ihr unterwegs wart, macht doch einfach mit und postet urze Berichte über die Schneebedingungen dort wo Ihr wart.