3 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Stubai - Hochstubai

Rückmeldung zu den Tourenverhältnissen nach dem "Big Mountain"-Camp am Wochenende.

Leider ist auf Grund der Wetter- und Lawienenlage am Wochenende keine Hochtour im Sinne eines Big-Mountain möglich gewesen.
Freitag war die Zufahrt zum Gletscher auf Grund der Neuschneemenge gesperrt und wir mussten auf eine Tour im flacheren Gelände ausweichen.
Samstags waren die Windverhältnisse am Hauptkamm so Föhnig das die 150cm Schnee an der Gletschermessstation auf unter 50 cm abgeblasen wurden. Unser Aufstiegsversuch im Valsertal musste auf Grund des Föhns dann ebenfalls an der Baumgrenze abgebrochen werden.
Sonntags haben wir uns auf etwas Crusen abseits der Piste beschränkt. Die Lawienensituation war auch hier sehr angespannt (3-4) und wir konnten uns nur auf Grund der guten Ortskenntniss des Bergführers Patrick Ribis (Freeridecenter Stubai) abseits der Pisten bewegen. Neben einem Abfahrtshang konnten wir in Pistennähe direkt unter dem Lift eine Lawiene beobachten die eine Anrissbreite von ca. 50m und eine Anrisskante von ca. 50 cm hatte. Ausgelöst wurde diese durch Skifahrer im benachbarten flacheren Gelände.(siehe Foto)

Schneedeckenaufbau:
In den eingeblasenen Hängen lagen am Sonntag Triebschneepackete von 50-100cm auf einer wärmeren altschneeschicht der letzten Woche. Diese konnte durch geringe Belastung in Übergangsbereichen (wenig Schnee zu viel Schnee) gestört werden.(siehe Lawienenabgang)

Danke Pia für das coole Föhn-Hike-Pic

Geh leck

Hatte gehofft Ihr hättet besseres Wetter!
Naja - gut für euch das keinem was passiert ist - gut für mich das ich nicht soo traurig sein muss nicht dabei gewesen zu sein!

2te Chance

Gibt ja noch nen 2ten Teil.... da ist dann bestimmt das Wetter besser.
Und die Crew hoffentlich genau so lässig wie dieses mal.