2 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Slpitboard langsamer als Skitourengeher

He, ich bin seit kurzem Besitzer eines Splitboards. Eigentlich bin ich recht fit drauf, allerdings kommt es mir beim Tourengehen so vor als ob der letzte Honk bin.
Sind die Boards schwerer als Ski oder was is das los? Habe ich einfach der falsche Gehtechnick. Ich versuche die Bretter zu ziehen und nicht zu heben.
An Board (Völkl XSight und HitchHiker) kannes eher nicht liegen. Habe "normale" Softboots von Burton.

Kann es mir einer erklären?

Dank EUCH!

Kommt drauf an.

So pauschal lässt sich das nicht sagen, dass man als Splitboarder immer langsamer ist.

Mal angenommen du gehst mit deinem Backcountry Partner touren. Ihr habt beide das gleiche Fitness Level und seid gleich fit in der Aufstiegstechnik. Ist dein Partner mit superleichten, aufstiegsorientierten Tourenski und Boots unterwegs, so wird er natürlich viel schneller unterwegs sein. Schmalere Ski bedeuten weniger Reibung. Geringeres Gewicht an den Füßen, die du bei jedem Zug bewegen musst erfordert natürlich auch weniger Energie die du bei jeden Zug aufbringen musst.

Ist dein Buddy mit schweren Freeridelatten unterwegs wird es sich wahrscheinlich andersherum verhalten.