9 posts / 0 new
Letzter Beitrag
System mit schnellstem Hike/Ride Wechsel?

Hallo Zusammen

Mich würde mal interessieren welches Bindungssystem mit welcher Bindung aus eurer Sicht den schnellsten Wechsel zwischen Hike/Ride Mode erlaubt? Ich bin regelmässig mit Tourenskifahrern unterwegs und insbesondere bei Touren bei denen 3 – 4 mal zwischen Hike/Ride Mode gewechselt werden muss verliere ich verglichen mit den Tourenskifahrern doch immer einiges an Zeit/Nerven.

Mein jetziges Set-Up ist ein Jones Mountain Twin mit einer Spark Blaze (altes System mit dem Pin). Ich finde insbesondere das Apo/Plum System sieht sehr interessant aus, leider sind die Informationen dazu spärlich und man kann es wohl noch nicht kaufen (weiss da jemand mehr?). Beim Karakoram System habe ich so meine Bedenken wenn es wirklich viel Schnee hat oder Eisig ist ob da noch alles klappt?

Ich freu mich auf eure Meinungen und Inputs zu allen den neuen Systemen (bspw. auch K2 Kwicker) etc.?

Vielen Dank und beste Grüsse

Schnell und Problemlos

Hallo Pad,

muss mich mal wieder als Splitsticks Freund outen.... komm grad mit 2 Kollegen von einer Tour und hab mit meinem Splitsticks Sway System mal wieder gegen Spark und Co. das Zeitrennen gemacht.

Gruß

B

Splitsticks

Hallo bennen

Vielen Dank für deine Antwort, ich habe mir das Splitsticks System mal angesehen – warum bist du denn damit schneller als bspw. Spark du musst da ja aus meiner Sicht immer noch gleich viele handgriffe machen?

Lg

Pad

Drehen und gut.

Die Probleme mit vereisten Pucks hast du zum Beispiel nicht. Der selbst reinigende Bajonet verschluss des Splitsticks ist da somit viel schneller.

 

Kwicker Erfahrung

ich bin seit 3 Saisonen mit dem K2 Kwicker System unterwegs und war auch schon mit fast alle Systeme on Tour, leichter und unkomplizierter geht der Umbau mit keinem andern System. Es gab auch keine Probleme mit Verschleiß oder Defekte. Der Schuh hat diese Saison hat eine Verbesserung durch eine profiliertere Sohle und mehr Vorspannung auf der Bindung bekommen.

Das Anschnallen im Tiefschnee funktioniert mit dem richtigen Dreh auch überraschend  gut. Schade nur das die Kwicker Boots nicht Steigeisen kompatibel sind, sonst würde ich nur noch damit unterwegs sein.

Eine Kollege hat das Kwickersytem auch mal im Park und in der Pipe gefahren. Eigentlich wollte er ein Splitboard auf seine Freestyle Eigenschaften testen, vom Kwickersystem war er dabei aber mehr als überrascht! Es gibt dieses Jahr auch mit dem Compass eine weicheren Boot, für meine Begriffe jedoch zu weich!

Ich empfehle einfach mal vorbei schauen und testen!

schnell

Also ich hab das Spark Tesla System, das geht mit ein bischen Übung sehr rasch.

Was viel mehr Zeit braucht ist die Felle runter zu geben, hab die g3 da brauchst ein netz dazwischen, und wenn der Wind bläst kanns dauern.

Viel schneller gehts mit den gecko oder vakuumbase wost kein Trennnetz brauchst.

 

Fellwechsel

die effizienteste Klebefell Montage erfolgt noch bevor das Board in zwei Hälften zerlegt wird!

Board liegt dabei mit der Bindungsseite im Schnee, der Belag wird Schneefrei und trocken gemacht

jedes Fell  ist hierbei beim Transport  halbseitig zusammengeklebt, dazwischen ein Trennnetz mit halber Felllänge

Die eine Hälfte des Fells wird vom Netz getrennt und aufs Board aufgezogen

Netz von der 2. Fellhälfte abziehen und windsicher verstauen, Fell aufs Board kleben und spannen.

Jetzt erst wird das Board in 2 Teile zerlegt

Abfellen in umgekehrter Reihenfolge

Diese  Vorgehensweise setzt jedoch ein abstreifungsfreies Spann- und Einhängesystem,

ohne über die Boardkante überstehende Teile vorraus. (Fell mit Ösenmontage)

http://www.splitboardworld.de/technik-tipps/spann-klebe-felltechnik/

http://www.splitboardworld.de/board-zubeh%C3%B6r/touren-felle-skins/

Überstehende Spannteile

Hallo alle, der Tourbert hat recht. Am komfortabelsten ist die Montage ohne überstehende Teile, wie z.B. bei Völkl oder K2. Ergänzen möchte ich allerdings, dass wenn Du die Clips löst und ein bisschen Übung hast auch Felle mit Einhängvorrichtung über die Nose ziehen kannst.

Grüße

Ich habe eine Karakoram

Ich habe eine Karakoram Bindung auf dem Arbor Abacus.

Selbst bei viel Schnee ist die Montage kein Problem, wenn man einmal den Dreh raus hat - allerdings habe ich ab und an meine Probleme wenn die Bindung nach dem Aufstieg vereist ist. Bisher habe ich es immer gut wieder zusammenbekommenm, wenn man weiß, welche Stellen eisfrei sein müssen für die Montage kann man das Eis mit dem Stock schon gut abmachen, aber um schnell zu sein nicht zu empfehlen.