13 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Spliboard Insert Abstand Standard ?

Hallo liebe Splitboarder,

wisst ihr ob es einen allgemeinen Standard gibt für Abmessungen und Lage der Spliboardinserts und wenn ja welcher ?

Grund ich will mir selbst eine Bidung bauen und dafür benötige ich die genaue Lage der Inserts um dies Konstruieren zu können.

Danke für eure Hilfe

HikingSorsa

 

VOILE LOCHSTICH

Der großteil der Bretter folgt dem Voile Lochstich!

Darauf passen auch die meisten anderen Bindungssysteme (eigentlich alle außer Splisticks oder?)

Ich finds jetzt gerade nicht aber den Lochstich hat sicher schon mal jemand vermessen und abgezeichnet!

Voile Schablone

Zervus Hiking Sorsa, es gibt von Voile eine Schablone, http://www.voile.com/voile-splitboard-parts/voile-mounting-template-stic..., aber der Mike hat recht ich erinner mich auch an einen Beitrag, wo jemand den Lochstich abgemessen hat.

Splitsticks

Das Splitsticks System nutzt das von Nitro verwendeten 4inch x 2inch Lochbild.

Standard Lochbild bei den meisten Herstellern ist das 4inch x 4inch Lochbild für Normale Bretter.

Alle als Splitboard angebotenen Bretter die ich kenne (ausser Nitro Thunder für Splitsticks) haben das Voile Bild (sihe Patrick´s Post)

Inch

Uaaahhaa wenn ich inch schon lese wird mir ganz anders!

voile lochstich

bitteschön einmal voile lochstich. erfahrungsgemäß nehmen es die boardhersteller nicht so genau, da kann es schon mal sein dass die inserts 2mm verrutschen. beim den voile pucks wars wurscht, andere bindungssysteme mögen die großzügige toleranz nicht unbedingt gern.

Voile / Dynafit

die zeichnung ist die alte / bzw.  aus 2005 von voile. die war mal so im umlauf. die bohrung vom touringbracket zum ersten climbingbare wire insert mit 187,07 eingezeichnet, dieses mass hab ich jetzt auf 188,5 gesetzt - da es im fix mod vom harscheisen zu montageprobleme kommen kann - vom centerinsert  des trb bis zum ersten climbingbar auf 188,5 mm gehen.

 

wildschnee

kann das Maß auch komplett anders sein?

bei meinem "Goodboards legend" ist der Abstand offensichtlich noch nicht 188,5 mm sondern ca. 10 mm weniger.
Dadurch kann ich keine Spark R&D Bindung montieren, befürchte ich. Die Steighilfe klappt ein...
Hat Jemand einen Tipp für mich?

Ski Bindungsschrauben

Nehm an das Brett ist nicht neu ansonst könntest du reklamieren.
Alternativ mit Ski Bindungsspax anschrauben, voher die länge beachten da gibts verschiedene.

Solang du da nicht einen Heellocker drauf hast kommt da auch nicht viel Zug nach oben drauf sondern eher nach unten bzw. Scherkraft nach hinten.

z.b.
http://www.wildschnee.de/service/reparatur/387/bindungsspax-19mm?c=79

Splitsticks

@bennen: 4inch x 4inch würde nach meinem Verständnis bedeuten 10,16 cm x 10,16 cm.

Ich vermute, du meintest deshalb für normale Bretter: 4 x 4 cm ( : : : : =>Standard-Bindung, Maße ermittelt mithilfe ner Raiden/Nitro-Bindung von 09/10 (4-Lochdisk!)), bzw. 4 x 2 cm (::::: => Nitro, wobei das dachte ich auch Standard bei den meisten anderen Herstellern ist, Maße ermittelt mithilfe logischem Kombinieren)

 

Bzgl. der Splitsticks-Lochstiche, das hat mir gerade Stefan geschrieben:

Für die disk verwenden wir folgenden lochstich 60mm (quer) x 25mm (längs)

Für die touring brackets: 50mm (nur 2 löcher mit drehpunkt genau bei den inserts)

Steighilfe brauchen wir keine inserts weil die is ja in der bindung.

Soweit ich mich erinnern kann sagte Stefan mal, dass sich sein System seit der Einführung (vor 3 Jahren?) nicht geändert hatte, demnach dürfte er noch nie den Nitro-Lochstich (40 x 20 mm) gehabt haben.

Ich vermute, dass die Nitro-Spaltbretter auch den Splitsticks-Lochstich haben und nicht den (standardisierten) Voile-Lochstich (schließlich sind Nitro-Splitboards eigentlich Splitsticks-bretter! Oder andersrum... Wobei ja Nitro die Bretter längst nicht mehr selbst herstellt, so gesehen sind es Splitsticks-boards) 

Alle Angaben ohne Gewehr und Munition, korrigiert mich bitte falls ich falsch liege O.o

Voile mit Channel!?

Ist mir noch gar nicht aufgefallen das Vile bei den 14/15er Modellen sich auch schon des Channel Systems von Partner Burton bedient!

Wenn sich das als Standart durchsetzen würde würd ich das sehr begrüßen!

Ich hege ne starke Abneigung

Ich hege ne starke Abneigung gegen das Channel-system von Burton. Ich hab bei meiner Fahrweise schon mit 4 Schrauben für die Bindung bedenken, da brauch ich über 2 erst garnicht drüber nachzudenken.

Beim Splitboard hingegen finds ich ne interessante Idee, da man ja bro Bindung zwei Channels, also doch wieder 4 Schrauben hat.

Ich glaube ich würde dir bei deinem Wunsch sogar zustimmen, glaub aber, dass Burton das Channel-system patentiert hat und nicht so ohne weiteres rausgeben wird ^^

K2 auch mit Channel

K2 hat ja beim UltraSplit auch schon die Channel drinnen! Könnte sich also doch durchsetzen!

Jetzt müssen nur noch die Bindungshersteller alle Ihre Basplates dort ausnehmen wo die Bindungsinserts drunter sitzen - dann klappts auch mit der schnellen Verstellung vom Stance!