11 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Venture Storm Splitboard Set Review

So, hier also nun der Review zu meine Set bestehend aus

- Venture Storm 162 Split
- Spark Magneto Black L
- Contour Fell
- Sabertooth Harscheisen

Erster Eindruck:

Die Schlitze der Voile Pucks sind etwas schmal für die Schrauben, d.h., man muss selbige erstmal mit dem Schraubenzieher durch die Schlitze drehen – naja, wenn se erstmal drin sind ists eh wurscht.
Die Bindung lässt sich noch relativ schwer auf die Pucks schieben, was sich aber bald geben sollte.
Auch bekomm ich das Board nur ziemlich schwer auseinander, die Hooks sitzen ziemlich fest(oder hab ich die falsche Technik?!) – und die Sechskant Muttern der Hooks haben leider so ne Ami-Größe, genau zwischen 9er und 10er, 3/8 inch könnte hinkommen.

Erster kurzer Test im Schnee am Hügel vor dem Haus:

- Felle halten gut, Handling muss ich noch etwas üben, dann gehts auch schneller.

- Das Fahrverhalten vom Board ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, vor allem Turns zu fahren war irgendwie komisch. Etwas träger als mein Solidboard, der Hang war aber auch ziemlich flach. Ich muss mal noch am Stance, dem Winkel am hinteren Fuß und der Vorlage vom Highback spielen, da lässt sich bestimmt noch was rausholen.

- Die Bindung ist ziemlich weich (längs zum Board, also wenn man sich zum Tail/Nose lehnt), da das Highback nur mit 4 Schrauben ohne Führungsschiene oder Ähnliches an der Baseplate festgeschraubt ist. Kann man bei Bildern der Magneto gut sehen. Für Powder ok, wies bei härteren Bedingungen aussieht wird sich zeigen. Steighilfen sind leicht zu nutzen und umswitchen von Fahr- auf Laufmodus und umgekehrt auch mit Schnee dran easy.

Erste kleine Tour:

Stance verkleinert, Winkel stumpfer(-5 auf -9) gemacht --> perfekt!

Bin jetzt richtig zufrieden mit dem Setup. War in Gunzesried ne kleine Tour und dann im Skigebiet.

Super Kantenhalt auf der Kunstschneepiste, fährt super übers Tail für enge Turns und wirklich begeistert bin ich von der Schnelligkeit. Selbst auf längeren Ziehwegen noch Skifahrer überholt.
Zum Float kann ich nix sagen, hat ja kaum Schnee.

Obwohl die Bindung keine Dämpfung hat konnte ich richtig Gas geben und habs nicht schlechter gefunden als mit meinem normalen Board+Bindung.
Jetzt auch von der Bindung überzeugt, sehr guter Halt und doch nicht zu weich, wie erst befürchtet.

Hab die Pucks an der Seite jetzt mit Silikonspray eingesprüht, jetzt geht die Bindung schon deutlich besser drauf.

lg

Nino

Falsche Technik

Hi Nino,

danke für den Umfassenden Bericht. Zur Technik, ich weiss nicht wie Du das mit der Bindung und den Pucks machst, aber wenn Du sie immer schiebst, egal ob beim drauf machen oder abmachen. Sollte es problemlos gehen. Vielleicht noch ein kleiner Tipp. Beim Wechsel von Ride- in Split-Mode, stellst Du den Boot drunter und schiebst dann die Bindung vom Board. Ich hoffe das ist verständlich was ich Dir geschrieben habe.

LG

richtige Technik

Servus,

ich glaub ich machs schon richtig. Dass die Bindung schwer drauf/runter geht scheint ein "bekanntes" Problem zu sein: http://splitboard.com/talk/viewtopic.php?f=45&t=16213
Da hab ich auch das mit dem Silikonspray gelesen.

Ich glaub auch

Hi Schneerudi, ich glaube auch, dass Du es richtig machst, allerdings fällt mir bei Workshops immer wieder auf, dass viele Leute versuchen die Bindungen vom Board runterzuziehen, anstatt zu schieben, darum hab ich Dir das geschrieben.

Früher ging die Bindung noch schwerer rauf und runter, die Puks sind mittlerweile optimiert, wenn auch noch nicht top. Silikonspray ist ein guter Tipp.

lg

Technik

Habs mal getestet mit runterschieben und runterziehen. Macht jetzt nicht den Unterschied, find ich.

Dann ist ja alles gut.

Das ist schön das schieben und ziehen gleichermaßen funktioniert

Schweiz

Bin demnächst ne Woche in der Schweiz, möglicherweise könnte es dort einiges schneien (das mit der Wettervorhersage ist ja immer so ne Sache), vielleicht kann ich dann auch mal was zum Float sagen und wie es sich auf etwas längeren Touren schlägt.

Wo biste den in der Schweiz?

Wo biste den in der Schweiz?

Graubünden

In der Nähe von Lenzerheide

Nix Neues

Kann leider nix Neues berichten, da mich am ersten Tag einer umgefahren hat und ich ne Gehirnerschütterung hatte bzw. habe. Mist.

gute Besserung

Warst zum einfahren auf der Piste und da hat Dich einer der Out of Control Fullprotection Freaks erwischt? Grr ahbich scon a bissl a Wut drauf, bist nicht der Erste dem das passiert. Noch mal gute Besserung.