20 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Taugt dieses Set was?

Hallo Splitboard-Community!

Bin neu hier im Forum und bräuchte etwas bitte Hilfe/Feedback zu einem Split-Set, welches ich mir zusammengestellt habe. Ich hatte vor 3 Jahren mein erstes Splitboard(Atomic Poacher), das hat mir leider damals mächtig den Spass am Splitboard verdorben(Vereisung, usw.), deshalb Umstieg auf Schneeshuhe. Aber mittlerweile hab ich durch Erfahrungsberichte von Bekannten - und auch weil ich die Schlepperei und knietiefe Stapferei bei viel Powder satt habe - wieder die Lust aufs Splitboarden bekommen, auch das Thema Vereisung sollte mittlerweile ziemlich gut gelöst sein was ich so gelesen hab.(trotzdem wirds kein Poacher mehr ;-) ).

Nun da meine Bekannten Never Summer fahren und damit ziemlich zufrieden sind, hab ich mich mal umgeschaut im www und mir foglendes Set gesucht, wo ich von euch gern wüsste ob das überhaupt was taugt oder ob ich da noch Verbesserungen vornehmen könnte:

Board: Never Summer Prospector Split 161
Voile Splitboard Interface:
Spark LT Pin System:
Bindung: Spark Blaze
Harscheisen:
Felle: ????

Ab welche Schuhgröße sollte ich ein Wideboard nehmen? Fahre derzeit 42-43, da sollte normale Boardgröße passen, oder?
Zu meiner Wahl 161 beim Board: Ich bin 182 und hab knapp 73 Kilo, mein Alpinboard ist 155... Ich mag die kurzen Bretter, wobei ich sehr im Freeride daheim und eigentlich so gut wie nie herumspringe. Wäre 161 da eine gute Wahl?

Danke schon mal für eure Hilfe und Tipps!! :)

cheers!

Hi,

Hi,

habe mich zwar auch erst gerade angefangen, mit der Materie zu befassen, trotzdem mal "my 2 cents":

1) Voile Splitboard Interface brauchst Du nicht, wenn Du Dir sowieso eine Splitboard-Bindung zulegst; das würdest Du nur brauchen, wenn Du eine "normale" 4x4 Bindung montieren willst.
Was Du aber soweit ich das verstehe brauchst ist das hier: http://www.splitboards.eu/splitboards/zubehor/voile-universal-splitboard...
Und bei dem Preis könntest Du fast schon überlegen, das "next level" an Bindung zu machen:
http://www.splitboards.eu/splitboards/bindung/spark-splitboardbindung-ma...
Die soll sehr gut und leicht sein, bei Youtube gibt's ein Paar Videos dazu.

2) Wegen Länge: ich hab auch überlegt, bin auch immer mit tendenziell kürzeren Brettern unterwegs gewesen (185cm groß, 161er Board), habe mich jetzt aber für ein 164er Splitboard entschieden, da ich beim Freeriden immer wieder ein wenig das Gefühl hatte, dass noch was gehen könnte mit Auftrieb und Stabilität, vor allem bei flacheren Stellen habe ich dann manchmal gemerkt, dass eine Tendenz zum "einsinken" da war. Und Grundsätzlich ist ja im Gelände immer ein längeres Brett von Vorteil.

3) Wideboard
Brauchst Du m.E. nach nicht bei Deiner Körper- und Schuh-Größe.

Viele Grüße
Tobi

Never Summer Setup

Hi Jules,

hier mein kurzer Beitrag.

Hab das Prospector selber noch nicht getestet, aber nur Gutes davon gehoert.

Wie bei allen "nackten" Boards brauchst Du das Universal Interface, wenn Du das Voile System verwenden moechtest.

Tobi hat recht. Ich wuerde auch die Spark Magneto oder Afterburner nehmen. Hab die Magneto bereits auf mehreren Touren im Test gehabt und das Handling und das Gewicht ist klasse. Wenn Du spark magneto in der Suche eingibst, findest Du das ein oder andere video dazu.

Dann brauchst Du aber die Sabertooth Harscheisen, diese lassen sich super easy montieren und demontieren, aehnlich wie die Dynafit Harscheisen bei Ski.

Zur Boardlaenge: Ich wuerde zum Freeriden immer ein etwas laengeres Board nehmen, da es bei Touren immer wieder vorkommt, dass Du ein Flachstueck ueberwinden musst, dann profitierst Du von einem laengeren Board und kannst vielleicht einfach durchfahren, wenn die anderen abschnallen muessen.

Wideboard: Kommt auf die Aussenmasse Deines Schuhs an, die sollten wie Du ja weisst nicht zu weit ueber das Board hinausstehen.

p.s. Vielleicht haben wir ein Prospector bei unserem Split and Relax Testival, ich werde es posten, wenn wir die Bestaetigung haben.

SG Patrick

Hi Tobi, hi Patrick!

Hi Tobi, hi Patrick!

vielen dank mal für eure antworten!! Offenbar gibt es doch noch einiges was man beim kauf so beachten sollte... und leider sind splitboards ja nicht grad die günstige variante touren zu gehen :(
dann werd ich mir die magneto gleich mal genauer ansehen!

was haltet ihr eigentlich von den fellen? wären die eine überlegung wert?
http://www.splitboards.eu/splitboards/zubehor/g3-high-traction-splitboar...

@Patrick: ja falls du wirklich zum Testen vom Prospector kommst würd ich mich freuen wenn du deine erfahrung damit hier posten könntest!!

lg jules

Servus zusammen,

Servus zusammen,

bin auch neu hier und hab mir vor kurzem folgendes Set bei splitboards.eu bestellt:
- Venture Storm 162
- Spark Magneto und Sabretooth Harscheisen
- Countour Felle

Bezüglich der Felle: Hab mit den Jungs gesprochen und die meinten die Contour sind "für den Preis unschlagbar".
Werde meine Erfahrungen mit dem Set dann hier posten:
http://www.powderguide.com/community/forum/post/snowboard/venture-storm-...

Grüße aus dem Allgäu,

Nino

Venture Storm

Hi Schneerudi,

danke für den Beitrag. Ich würde mich freuen wenn Du Deinen Bericht hier oder direkt beim Venture Storm posten kannst.

Wenn Du von Powderguide bist, lass uns doch mal quatschen ob wir uns sinnvoll ergänzen können.

Grüße

Patrick

Prospector beim SPLIT & RELAX

Hi Jules,

wir werden beim Split & Relax ein Prospector 167 X zum Test haben, wenn Du also wirklich interessiert bis, dann ... ;-)

lg Patrick

Ne bin nicht von Powderguide.

Ne bin nicht von Powderguide.
Ich kanns hier auch posten, wollt nur drauf hinweisen, dass es dort halt auch n Threat dazu und einen Snowboardbereich gibt.
Aber die Jungs von Powderguide sind an Splitboard/Snowboardthemen schon interessiert, da es (leider) eigentlich nur Skifahrer sind (die Redaktion). Ich hatte diesbezüglich mal nachgefragt. Deshalb findet man noch verhältnismäßig wenig über Splitboards, ist aber im kommen.
Inwieweit man kooperieren kann müsstest du (ich nehm mal an du bist von Splitboarding.eu) dann selbst mal mit denen besprechen. Ich fänds auf jeden Fall ne gute Sache.

lg

cool, werd mal schauen was sich machen lässt

Die Jungs haben echt ein schönes Forum, aber eben sehr Skilastig, aber durch Splitboarding wachsen ja die Ski und Snowboardtourengeher zusammen.

lg

Richtig, mittlerweile teilt

Richtig, mittlerweile teilt sichs eher in Piste und Powder als Ski und Snowboard.
Powdersüchtige vereint euch! ;-)

Hersteller-Wirrwarr

Hi Leute,

cool, endlich habe ich ein vernünftiges Splitboard-Forum gefunden! :-)

Ich boarde schon lange und nach diversen Schneeschuh-Aufstiegen möchte ich diese Saison mit einem Splitboard starten!
Ich werde bis auf die Schuhe alles neu kaufen wollen, also werde mir eins der Sets aussuchen. Ich bin aber von der massigen Auswahl an Board-Herstellern noch etwas überfordert...

Gibt es nennenswerte Unterschiede? Sticht ein Hersteller in Sachen Preis-Leistung hervor? Burton wäre jetzt bei mir in Sachen Erfahrung in der allgemeinen Boardherstellung der Favorit, aber ich muss gestehen, dass ich mit den anderen Herstellern nicht wirklich Erfahrung habe.

Meine Körpermaße sind ähnlich der Kollegen, die hier schon gepostet haben (183cm, 73 kg, Schuhgröße 44).

Freue mich über jeden Kommentar, danke! :-)
Nico

P.S. achso, ergänzend sollte ich noch etwas zum Fahrstil erwähnen: keine krassen Tricks sondern rein touren-orientiert (ich behalte mein Pisten-Board ja eh). Da man erfahrungsgemäß nicht immer besten Powder hat, suche ich ein Board was in allen Schneebedinungen ne gute Figuar macht. Hoffe, ihr könnt mit der Beschreibung etwas anfangen...

Geteilte Erfahrung

Hi Nico,

hier ein paar links wo Du unsere Erfahrungen mit diversen Boards lesen kannst.

https://www.splitboarding.eu/de/splitboard-news/splitboards-1314-first-i...

https://www.splitboarding.eu/de/splitboard-news/first-impression-freebir...

Wenn Du in unserer Suche First Impression eingibst, bekommst Du alle Beiträge in denen wir Material angetestet haben.

Vielleicht ist ja auch das SPLIT & RELAX interessant für Dich!

Nichts desto trotz. Liebe Leute bitte macht mit und schreibt Nico über Eure Erfahrungen und macht Ihm ein paar Empfehlungen.

 

 

 
hi patrick,

hi patrick,

joah.. das ding ist, deine links mich immer noch vor die qual der wahl stellen ;-)
Aber mal eine andere Frage: wo ist der Vorteil bei der Form eines Jones Hoovercrafts?

Split & Relax hört sich super an... nur leider keine Zeit :-(((

Nico

Shape Jones Hoovercraft

Hi Nico, bezüglich der Form des Hoovercraft.

Durch die Aussparung im Tail, sinkt es hinten im Pulver ab und kommt gleichzeit vorne hoch. Du schwimmst sehr gut auf. Du kannst das Board kürzer fahren als ein normales, bei gleichem Auftrieb. Dadurch gewinnst Du an Wendigkeit, was Dir natürlich in schmalen Rinnen oder technischen Abfahrten Vorteile bringt. Das Hoovercraft ist im Tail relativ steiff, also hast Du auch trotz der kurzen Länge guten Kantenhalt, sowohl beim Aufstieg als auch beim Fahren auf der Piste oder im BC. Ich habe es beim Testen so stark wie es mein Gewicht zulässt belastet und habe es nicht zum Ausbrechen gebracht, natürlich ist ein gewisser Druck, den Du selber auf die Kante bringst erforderlich.

Mein persönliches Gefühl beim Fahren des Hoover war, dass die Nose immer (egal bei welchen Bedingungen, Schneebrocken im Weg da surft es rüber, Harschdeckel da bleibt es obenauf, Pulver hab ich schon erwähnt zerfahrene Hänge Surfst Du drüber) oben bleibt und es sehr gut zu kontrollieren ist.

Ich hoffe das hat Dir etwas weitergeholfen.

lg Patrick

 

Hi Patric,

Hi Patric,

ok, diese Eigenschaften hören sich quasi perfekt für alles Abseits der Piste an!
Wo siehst du die Nachteile?

Da ich ein klassiches bi-directional Pisten-Board bereits besitze wäre diese neue Shape für mich deutlich nteressanter als das übliche bi-directional.

Grüße,
Nico

Hi Patrick,

Hi Patrick,

was hälst du von dieser Kombination?

Jones Hovercraft (156cm)
Spark Magneto (M, schwarz)
Interface: Voile Puck
Sabertooth (regular, rot)
Felle: G3 Alpine

Bin gerade auf der Suche nach einem Händler....

Grüße,
Nico

Hi Nico,

Hi Nico,

sicher eine gute Kombo.

Was den Kauf betrifft, kannst Du es Dir entweder in verschiedenen Shops zusammenstellen und den besten Preis raussuchen, oder du schaust mal bei einem, der alles aus einer Hand, oder im Set anbietet. ;-). Vielleicht laufen wir uns ja im Winter mal über den Weg, oder Du postest mal ne Tour die Du machen möchtest und schaust ob Du Mitstreiter gewinnen kannst.

Hello @all

Hello @all

Habe mir jetzt nach einigen Überlegungen folgendes Set bestellt:
Never Summer Prospector Split 160 mit Voile IF
Spark Magneto M blau
G3 Alpinist Felle
und last but not least mit den Sabertooth Harscheisen.

Ich sollte es in den nächsten 2-3 Wochen erhalten und werde dann natürlich ein paar Erfahrungsberichte hier posten :)

@Nico: Zwecks Händler würd ich hier schauen https://powderlines.ch ist preismäßig sehr OK. Aber ACHTUNG, da kommt noch der Zoll hinzu... und der ist aus CH nicht gerade billig :/ Hab das Set aber trotz Zoll nirgends wo günstiger gefunden.

Cheers
jules

Auf den Erfahrungsbericht bin

Auf den Erfahrungsbericht bin ich schon mal gespannt. Fährt sich bestimmt lässig, bin bisher erst einmal ein NS gefahren und war total begeistert. War aber des Cobra soweit ich weis...

Erfahrung hoover

Hi Nico,
Hast du dein Hovercraft denn schon? Wenn ja, wie bist denn zufrieden und wo hast du's gekauft?

Vg
Loisl