1 post / 0 new
Powder Days Splitboard-Setup

Hallo zusammen,

Nach 20 Jahren Snowboarden bin ich die letzten beiden Winter "fremd" gegangen und habe mit Skitouren angefangen. Das macht soweit auch mega Spass, aber an den Top Pulver Tagen vermisse ich mein Board dann doch ein wenig.Und genau für die Tage würde ich mir jetzt noch ein Split-Board zulegen wollen. D.h. der Fokus sollte eher auf Powder liegen als auf Harsch/Eis Tage, da werde ich bei den Ski bleiben.
Auf dem Board gebe ich gerne Gas und nehme auch den ein oder anderen Drop mit (<2m) und genieße das schwebende surf Gefühl im Powder am liebsten.
Aktuell fahre ich ein Ride Berzerker von 2018 in 162W, ich würde aber eher mehr in Richtung Powder gehen. Als Boot habe ich den Deemon Deeluxe in Gr 45, der eigentlich schon relativ steif ist.

Was wäre denn aus eurer Sicht ein passendes Setup hierfür?
Ich könnte mir vorstellen dass eine Union 2.0 eine gute Bindung für das Setup sein könnte. Alternativ habe ich noch meine Atomic Backland vom Tourenski, den manche ja auch mit Phantom Setup am Board fahren. Ich weiß aber nicht ob das ohne Modding des Boots geht, weil er soll mein Tourenski-Boot bleiben. Und außerdem dürfte das auch eher ein aufstiegs-optimiertes Setup sein.
Bzgl. Board habe ich noch keine konkrete Vorstellung. Es sollte preislich nicht über 1000€ gehen, vielleicht ein Jones Solution?

Freue mich auf euere Vorschläge.

Grüße,
Axel