Seit der Saison 2019/20 lässt der Gründer und Inhaber von Splitboards Europe seine eigenen Shapes von namhaften Herstellern produzieren.