Splitboard K2 Panoramic 12/13

Produktkategorie: Splitboards
Hersteller: K2 Snowboards

Saison: 2012/13
Preis (UVP) ab: 830€
 (0 reviews)

Länge: 154cm  158cm  162cm  168cm  

Testers Statement
Wer in die weite Welt hinausziehen möchte um ferne Gipfel zu erklimmen, dem wird das K2 Panoramic Splitboard ein treuer Weggefährte sein! Im Aufstig ist etwas Training erforderlich um den vollen Kantengriff zu erreichen.

Splitboard Test Results  Testinfo

Riding Style K2 Panoramic

Riding Style K2 Panoramic Split:

Das K2 Panoramic 162 nennen wir Allmountain-Powder-Split. Es hat seine Stärken im Powder und Allmountain Bereich.

Es ist auch im BC Freestyle fahrbar oder bei Highspeedruns, allerdings entwickelt es seine Qualitäten, bedingt durch Rocker-Shape im Powder- und Allmountain-Riding.

 


 

Testdetails K2 Panoramic

Testergebnisse Testinfo

Riding Performance: Hier bewerten wir die Fahreigenschaften der Splitboard Modelle anhand der wichtigsten Faktoren im Splitboarding.

Agility (Wendigkeit): Drehfreudig und agil kann es im Backcontry und auf der Piste geshreddet werden.

Flex: Der etwas härte Flex beim K2 Panoramic wirkt sich positiv auf das Fahrverhalten aus. Mehr Kantenhalt und mehr Power in gepresstem Schnee und auch bei erhöhter Geschwindigkeit bleibt es relativ stabil.

Kantengriff: Durch den etwas härteren Flex und das Tweekend (das die effektive Kante etwas verlängert) erreicht das Panoramic auch auf der Kante genug Stabilität.  In technischem Gelände kann es stark beansprucht werden und ist trotzdem safe, natürlich bedingt durch die Skills des Riders.

All Conditions Riding: Im Powder stark, kann das K2 Panoramic auch Dank des etwas härteren Flex in anderen Schneearten z.B. Hartschnee, Harsch und Sulz gefahren werden. Die Kantenbelastung will geübt sein, dann kann es aber auch bei schwierigen Conditions seine Qualitäten zeigen.

Hiking Performance: Das Wichtigste im Aufstieg ist beim Splitboarding ein gutes Fell (was wir hier nicht getestet haben), guter Kantenhalt beim Queren und ein geringes Gewicht. Bei einem etwas schwergewichtigeren Board kann man das aber leicht an anderer Stelle z.B. im Rucksack reduzieren.

Kantenhalt bei Querungen:  Das Aufstiegsverhalten ist durch die custom Skins und das geringe Gewicht beim K2 Panoramic gut. Um den entsprechenden Kantenhalt bei harten Querungen zu erreichen erfordert es etwas Training.

Gewicht: Mit ca.3,4kg ist das Panoramic Splitboard 162 eher leichter, bringt am Berg aber trotzdem gute Performance und auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen.

Features: Da Splitboards doch eine etwas größere Investition sind, halten wir auch das Finishing für wichtig. Abgesehen davon, wenn wir unseren Spaß in der Natur haben, sollte auch ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. Somit wird auch die Sustainability zu einem Kriterium.

Finishing:  Die Fellbefestigung beim K2 Panoramic ist einzigartig und easy zu handhaben. Durch die Bambus Seitenwangen bekommt es einen hochwertigen Touch und der Bambooyah Kern trägt zur Stabilität bei.

Sustainability: Bei der Produktion verwendet K2 die Hybrilight Konstruktion, was einiges an Abfall spart und somit unsere Umwelt schont.

Statement des Riders (73kg):

"Wer in die weite Welt hinausziehen möchte um ferne Gipfel zu erklimmen, dem wird das K2 Panoramic Splitboard ein treuer Weggefährte sein! Im Aufstig ist etwas Training erforderlich um den vollen Kantengriff zu erreichen."

Über das K2 Panoramic haben wir ja in der letzten Saison schon berichtet.

Es ist ein 2 Jahres Modell, dementsprechend hat sich am K2 Panoramic Splitboard nicht viel geändert.

13/14 wird es von K2 einige interessante Neuerungen geben. Was? Das verraten wir zu Weihnachten.

Check out the latest video presentation of the Panoramic 2013 Splitboard made by K2.