Voile Speed Rail Bindung

Produktkategorie: Splitboard-Bindung
Hersteller: Voile

Saison: 2016/17
Preis (UVP) ab: 319€
 (0 reviews)
Lieferumfang: Bindung und Brackets

Gewicht: 1.600g  


Die Voile Speed Rail ist neu in der Saison 16-17. Sie ist der Light Rail sehr ähnlich, doch mit einem großen Vorteil. Es gibt keine fummeligen Pins mehr, die mit einer lästigen Klemme befestigt werden müssen.

Stattdessen gibt es eine Achse und eine Art U-Profil, das die Achse im Split-Mode umschließt. Um die Bindung in den Ride-Mode zu versetzen, klappst Du sie wie bei der K2 Kwicker ganz nach vorne und sie löst sich von der Achse. Nun kannst Du sie wie gewohnt auf die Voile pucks aufschieben und der Abfahrt fröhnen.

Die Voile Speed Rail ist mit gerade mal 1600g sehr leicht und kann somit auch mit den leichtesten Bindungen am Markt konkurrieren. Die Frage nach der Haltbarkeit wird sich über die erste oder nach der 2ten Saison klären. 

Auch zu erwähnen sind die moulded Straps, die es ermöglichen den Boot richtig schön fest in die Bindung zu ziehen. Ähnlich den Hammoc Straps eines anderen Anbieters.

Grundsätzlich sieh sie sehr attraktiv aus und ist mit einem Preis von 319 Euro eher im unteren Segment angesiedelt.

Auch für Frauen gibt es die Voile Speed Rail Splitboard Bindung (siehe Galerie)

Material: 7075-T6 und 6061-T6 Alloy

Alle anderen Features der Light Rail sind erhalten geblieben.

Größen Speed Rail:

S bis Schuhgröße 39
M bis Schuhgröße 44
L bis Schuhgröße 47

other stories featuring Voile