Spark R&D Surge 15-16

Produktkategorie: Splitboard-Bindung
Hersteller: Spark R&D

Saison: 2015/16
Preis (UVP) ab: 459€
 (0 reviews)
Lieferumfang: Bindung, Brackets und Steighilfenstabilisatoren

Gewicht: 730g  


Splitboard Test Results  Testinfo

Die Spark Surge Bindung ist nach wie vor eine der am weitesten entwickelten Bindungen.

Im Test besticht sie durch einfachste Handhabung. Das neue Rip&Flip Highback ermöglicht durch den negativen Forwardlean lange schritte im Aufstieg, das Umstellen erfolgt im Handumdrehen.

Die einfache Steighilfe mit zwei Einstellungen funktioniert wesentlich besser als die Doppelsteighilfe des letzten Jahres.

Die neuen Pucks vereinfachen das Einstellen und machen den Wechsel vom Ride- in den Hike-Mode extrem smooth. Auch die Kraftübertragung wurde nochmal erhöht.

 

Kraftvoll und direkt, das ist die Spark Surge Splitboard Bindung - gemacht für die fetten Tage der gnadenlosen Abfahrten.

Die solide Baseplate kombiniert mit einer steifen Version des neuen Ripp ´N´Flip Highbacks ist die Grundlage für aggressives und kraftvolles Fahren.
Die gepolsterten Riemen können gut angepasst werden und sorgen für festen Halt bei Aufstieg und Abfahrt.
Maximale Power, uneingeschränkte Performance für alle Abenteuer im Backcountry.

Spark Surge Übersicht

Doch das ist nicht alles, die neuron Features finder Ihr under Technische Details.

Spark Sizechart:

Spark SizechartSpark Sizechart

 

Spark Video Overview 15-16:

 

Spark Surge in the Snow:

 

Snap Ramps: Dieses Feature ermöglicht ein extrem einfaches Montieren der Bindung, Du schiebst sie auf die Puks und wenn Du in die Magneto Bindung einsteigst drückt sicher der Snap Ramp automatisch runter. Die Friemelei mit den Pins gehört also der Vergangenheit an.

Side-Lock Touring Brackets: machen das Aufschieben der Bindung auf die Climbing Brackets, im Split-Mode noch einfacher. Einfach von links nach rechts durch die Löcher im Bracket geschoben, Snap Ramp runter und los geht es. Die neue Befestigung für die Harscheisen ist der Wahnsinn, Du schiebst sie einfach von links nach rechts in die Halterung und schon geht es auch in hartem Gelände weiter.

Climbing Wire T1 and Heel Plate: Die Steighilfe ist in die Bindung integriert. Sie haben die volle Breite, um den Druck auch richtig auf die Kante zu bringen. Die Heel Plate schützt Dein Topsheet vor Beschädigungen durch den starken Druck der beim Aufstieg mit Steighilfen auf Deinem Board erzeugt wird.

Ibex Crampons:  Die speziellen Harscheisen sind noch einmal im Gewicht reduziert und sämtliche beweglichen Teile gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Sie sind sehr einfach "on the fly" zu befestigen. (Hier wurde ein wenig bei den Skitour-Freunden geschaut) Ausserdem funktionieren sie auch mit ausgeklappter Steighilfe, was Vorteile in steilem und hartem Gelände bringt.

Voile Puck Compatiblity: Die Bewährte Voile Pucks sind nach wie vor sehr zuverlässig und befreien sich selber vom Schnee, wenn die Bindung drauf geschoben wird. Das Tesla System funktioniert auch mit DIY Pucks.
ab dieser Saison gibt es neue Spark Pucks, die in Koopertion mit Voile entwickelt wurden. Sie sind aus einer Carbonmischung und mit Aluplatten versehen. Wir hatten bereits die Chance sie zu testen und ja man spürt eine Verbesserung der Kraftübertragung beim Fahren