SP FT Split 16-17

Produktkategorie: Splitboard-Bindung
Hersteller: SP United

Saison: 2016/17
Preis (UVP) ab: 299€
 (0 reviews)
Lieferumfang: Bindung

Gewicht: 1.650g  


Splitboard Test Results  Testinfo

Was hat uns beim Testen der SP FT Split gefallen?

  • Der Heckeinstieg und die Möglichkeit das Highback beim Aufstig offen zu lassen, ist sehr komfortabel und man kann große Schritte machen.
  • Die Kraftübertragung beim Fahren
  • Das montieren der Harscheisen geht super einfach.
  • Bei der Multi-Entry Version finden wir den Gedanken das Beste aus beiden Welten zu kombinieren sehr gut.
  • Das Preis/Leistungsverhältnis

Was hat uns nicht gefallen?

Das SP immernoch mit dem Pin-System arbeitet

Wenn Ihr weitere Fragen habt, einfach unter den Artikel posten!

Die FT Split Bindung von SP ist mit einer extrem leichten Alubase gebaut und spielt in Sachen Gewicht ganz vorne mit. Die Harscheisen können ganz einfach ohne Werkzeug angebracht werden. Höchst zuverlässig und extrem funktionell, ist die SP FT Split 16/17 Splitboard Bindung dein bester Kumpel in der Wildnis. Außerdem zeigt das Fastec System sein ganzes Potential und Komfort wenn du mit deinem Splitboard nach oben steigst. Wenn du das mal ausprobiert hast, gibt es kein Zurück.

Die SP FT Split Bindung ist auch als Multientry-Bindung erhältlich. Es wird das Beste von beiden Welten vereint, somit hast Du den Komfort des Heckeinstiegs, der bei geöffneten Highbacks im Aufstieg sehr lange Schritte ermöglicht und die Vorteile der Ratschenbindung, die auch in kniffligen Situationen einen einfachen Einstieg ermöglicht.

Bei unseren Tests viel uns die hervorragende Kraftübertragung und auch der Komfortable Heckeinstieg positiv auf - ganz zu schweigen von dem günstigen Preis.

Diese Splitboard Bindung ist für alle Splitboarder, die Perfomanz und guten Preis vereinen möchten zu empfehlen. 

Größen:

  • M bis 43
  • L bis 46
  • XL größer 46

 

  • BC highback
  • Ultraleichte Straps
  • all-over EVA highback pad
  • EVA footbed
  • SLAB Base
  • toolless forward-lean adjustment