Burton Hitchhiker 15-16

Produktkategorie: Splitboard-Bindung
Hersteller: Burton Snowboards

Saison: 2015/16
Preis (UVP) ab: 395€
 (0 reviews)
Lieferumfang: Bindung, Brackets, Heelplate

Gewicht: 800g  


Mit der Burton Hitchhiker bist Du Bergauf und bergab auf der Überholspur. Eine der bequemsten und verlässlichsten Bindungen, die man zum Splitboarden kriegen kann - die Burton Hitchhiker Splitboard Bindung.

Die Bindung ist durch die Zusammenarbeit von Spark R&D und Burton entstanden. In dieser Bindung wird Komfort, Haltbarkeit und die erprobte Performance des Spark Tesla Systems vereint um eine revolutionäre Bindung noch weiter zu optimieren. Die Baseplate ist identisch mit der von Sparks Magneto, also sehr leicht und funktionell.

Burton Hitchhiker Details

Mit dem neuen Hammockstrap von Burton wird der komfort und die Kraftübertragung weiter erhöht. Der negative Forwardlean bringt Vorteile im Aufstieg, da Du größere Schritte machen kannst und somit ein Gleiten im Aufstieg erreichst und mit höherer Geschwindigkeit die Bergziele erklimmen kannst.

Die Hitchhiker gibt es in 3 Größen für die Folgenden Schuhgrößen S (34-41), M (41-43) und L (43-49)

Die Steighilfen sind in der Bindung integriert und die erforderlichen Brackets und der "Steighilfenstabilisator" sind im Set enthalten.

Die Spark Sabertooth sind die passenden Harscheisen und können, ähnlich wie bei einer bekannten Skitourenbindung, "on the fly" montiert werden.

BASEPLATE: Spark R&D Tesla System [Machined Aluminum]
HI-BACK: Von Burton designtes Einkomponenten-Hi-Back-Konstruktion, Hi-Back mit Negativneigung, FLAD™ zur schnellen Anpassung, True OTT Hi-Back Polsterung
STRAPS: NEW Hammockstrap™, Leichter Gettagrip Capstrap™
CUSHIONING: Wieder verwertete Materialien für weniger Abfall

Snap Ramps: Dieses Feature ermöglicht ein extrem einfaches Montieren der Bindung, Du schiebst sie auf die Puks und wenn Du in die Magneto Bindung einsteigst drückt sicher der Snap Ramp automatisch runter. Die Friemelei mit den Pins gehört also der Vergangenheit an.

Side-Lock Touring Brackets: machen das Aufschieben der Bindung auf die Climbing Brackets, im Split-Mode noch einfacher. Einfach von links nach rechts durch die Löcher im Bracket geschoben, Snap Ramp runter und los geht es. Die neue Befestigung für die Harscheisen ist der Wahnsinn, Du schiebst sie einfach von links nach rechts in die Halterung und schon geht es auch in hartem Gelände weiter.

Fatty Climbing Wires and Heel Plate: Die Doppel-Steighilfe ist in die Bindung integriert. Sie haben die volle Breite, um den Druck auch richtig auf die Kante zu bringen. Die Heel Plate schützt Dein Topsheet vor Beschädigungen durch den starken Druck der beim Aufstieg mit Steighilfen auf Deinem Board erzeugt wird.

Sabretooth Crampons:  Die speziellen Harscheisen sind noch einmal im Gewicht reduziert und sämtliche beweglichen Teile gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Sie sind sehr einfach "on the fly" zu befestigen. (Hier wurde ein wenig bei den Skitour-Freunden geschaut)

Voile Puck Compatiblity: Die Bewährte Voile Pucks sind nach wie vor sehr zuverlässig und befreien sich selber vom Schnee, wenn die Bindung drauf geschoben wird. Das Tesla System funktioniert auch mit DIY Pucks.