Vaude ABScond

Produktkategorie: Airbag-Rucksäcke
Hersteller: Vaude

Saison: 2014/15
Preis (UVP) ab: 650€
 (1 review)
Lieferumfang: Rucksack ohne Kartusche

Gewicht: 2.950g  3.100g  


Splitboard Test Results  Testinfo

Der Vaude ABScond, 36+4 L ist ein geräumiger Toploader mit Seiteneingriff. Er bietet genug Platz für Touringequipment und DSLR Kamera. Er ist groß genug auch für Mehrtagestouren mit Isomatte und Schlafsck.

Durch den Seiteneingriff kommt man einfach an sämtlichen Inhalt.

Super simpel und widerstandsfähig, kann ich mir vorstellen, dass dieser Cordura Rucksack eine extrem hohe Lebensdauer hat.


Tragekomfort:

Durch das verstellbare Tragesystem, kann er perfekt auf die Körpergröße angepasst werden und ist höchst komfortabel.

Ich habe den Vergleich von zwei anderen, sehr bekannten Herstellern und bin froh, dass ich mich für den Vaude ABScond entschieden habe, denn er ist mit Abstand der komfortabelste - bestens geeignet um ganze Tage oder mehrere Tage auf Tour zu verbringen.

Das Gewicht ruht optimal auf der Hüfte und entlastet somit die Schultern, durch die Straps an den Tragegurten kann der Abstand zum Rücken verändert werden. Es ist möglich Ihn etwas vom Rücken entfernt zu Tragen, wodurch eine optimale Belüftung erreicht wird, oder ihn nah an den Rücken zu ziehen, wenn er richtig fest sitzen soll.

 

Features:

Safety-Fach: Das Safetyfach ist groß genug um alles erforderliche (Schaufel und Sonde) zu verstauen, plus ein kleines Erste Hilfe Pack, Felle, Harscheisen, Biwacksack und einen ultraleicht Klettergurt. Dadurch ist das Hauptfach frei und alle anderen wichtigen Dinge können hier ordentlich verstaut werden.

Boardbefestigung: Die Befestigung des Splitboards ist diagonal (Board geteilt) oder Board montiert direkt hinten über zwei elegante und hochwertige Befestigungsschlaufen möglich, super simpel und extrem einfach in der Handhabung.

Pickelgarage und Stockbefestigung: Funktoniert einwandfrei, somit sind auch diese Dinge sicher verstaut und schnell einsatzbereit.

Auf der linken Seite gibt es zusätzlich die Möglichkeit einige Karabiner, Eisschrauben oder ähnliches zu befestigen, was im Hochtoureneinsatz oder beim Splitboard Bergsteigen weitere Vorteile bringt.

Preislich ist er mit 650€ ohne Kartusche zwar etwas gehoben, doch in meinen Augen ist er das Wert.

 

Zusammenfassung:

++ = empfehlenswert, + ok, 0 = nicht zu empfehlen

Komfort: ++

Features: ++ (Kann nur was er können muß, kein unnötiger Schnick Schnack)

Haltbarkeit: ++ (Oberflächlich beurteilt, langzeit Testbericht folgt)

Vaude ABScond: Klare Kaufempfehlung, wenn du einen hervorragend durchdachten,  geräumigen, komfortablen und widerstandsfähigen ABS-Rucksack suchst.

Sicherheitsplus für Splitboard- und Skitourenfreunde! Den Vaude ABScond Lawinenrucksack gibt es in zwei Varianten.

Vaude ABScond Übersicht

Der Flow, ist mit seinen 22 + 6 Litern perfekt zum Freeriden und für Tagestouren geeignet. Durch die verstellbaren Schulterträger kann der Vaude Flow bequem an den Rücken angepasst werden. In Kombination mit dem geprägten Kontaktrücken und dem verstellbaren Hüftgurt sorgt dies für einen sehr komfortablen und stabilen Sitz. Mit diagonaler Skifixierung und frontaler Snowboardbefestigung sowie einer verstaubaren und leicht bedienbaren Gerätehalterung mit Pickelgarage für Eisgeräte und Skistöcke.
Das große Safetyfach ist durch den leichtlaufenden Reißverschluss sehr schnell zugänglich und bietet Platz für Schaufel und Sonde. Genug Stauraum für Trinkblase, Verpflegung und Bekleidung befindet sich im Hauptfach, welches durch einen langen Reißverschluss weit geöffnet werden kann. Mit gepolstertem Fach für die Skibrille sowie Helmhalterung. Das Volumen des Rucksacks kann über einen Reißverschluss um 4 Liter erweitert werden.

Der ABScond Tour ist die größere Version und fasst solide 36+4 Liter, somit ist dieser Rucksack auch für lange Unternehmungen, Mehrtagestouren oder anspruchsvollen Alpinismus bestens geeignet. Der klassische Toploader kann durch die verstellbaren Schulterträger bequem an den Rücken angepasst werden. Die Kombination des geprägten Kontaktrückens mit dem verstellbaren Hüftgurt bringt Komfort und Stabilität beim Tragen.
Auch der Tour hat wie sein kleiner Bruder, die diagonale Skifixierung, eine verstaubaren und leicht bedienbaren Gerätehalterung mit Pickelgarage für Eisgeräte und Skistöcke. Das große Safetyfach ist durch den leichtlaufenden Reißverschluss sehr schnell zugänglich und bietet Platz für Schaufel und Sonde. Genug Stauraum für Trinkblase, Verpflegung, Bekleidung und weitere Ausrüstung befindet sich im Hauptfach, welches durch einen seitlichen 2-Wege-Reißverschluss zusätzlich geöffnet werden kann. Der höhenverstellbare Deckel ist mit einem geräumigen Fach und einem praktischen Organizer ausgestattet.

 

Details Flow 22+6 l:

Frontbereich aus "Hard-Skin" 500D Cordura - extrem abriebfest
• schneeabweisender, geprägter Rücken
• Schulterträger mit F.L.A.S.H. NT-Längenverstellung
• längenverstellbarer Hüftgurt
• integrierte ABS-Einheit
• Auslösegriff am rechten oder linken Schultergurt platzierbar
• Volumen durch RV erweiterbar
• Frontlader für übersichtlichen Zugriff
• Verstaufach für Schaufel und Sonde auf dem Vorderteil
• gepolstertes Brillenfach
• diagonale Skifixierung
• Snowboardfixierung an der Vorderseite
• Helmhalterung
• Eisgerät-/Pickelhalterung
• leichter Hüftgurt mit RV-Tasche
• Brustgurt mit Pfeife
• Infopanel zu alpinen Notsituationen im Hauptfach
• Ausgang für Trinksystem
• Gewicht: 2950 G
• Volumen: 28,0 L
• Maße: 57,00 x 31,00 x 19,00 cm

Details Tour 36+4 l:

• Frontbereich aus "Hard-Skin" 500D Cordura - extrem abriebfest
• schneeabweisender, geprägter Rücken
• Schulterträger mit F.L.A.S.H. NT-Längenverstellung
• längenverstellbarer Hüftgurt - integrierte ABS-Einheit
• Auslösegriff am rechten oder linken Schultergurt platzierbar
• variable Deckelhöhe
• Zugriff aufs Hauptfach auch per RV möglich
• Verstaufach für Schaufel und Sonde auf dem Vorderteil
• diagonale Skifixierung - Snowboardfixierung an der Vorderseite
• Helmhalterung
• Eisgerät-/Pickelhalterung
• leichter Hüftgurt mit RV-Tasche
• Brustgurt mit Pfeife
• Infopanel zu alpinen Notsituationen im Hauptfach
• Ausgang für Trinksystem
• Gewicht: 3100 G
• Volumen: 40,000 L
• Maße: 63,00 x 34,00 x 22,00 cm

 

Kommentare

  • Alt
    25. November 2014 - 19:02 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren

    Looks like the First abs Backpacke wich might work for touring!