Start der Venter Runde wie man sie am besten mit dem Splitboard macht.
5 Tage über 4 Gipfel und gut 5000hm in einem schönen Bogen durch die Ötztaler Alpen.

Ziel der ersten Etappe ist die Martin-Busch Hütte

Tourendaten
Help? SAC-Level?
Schwierigkeit SAC: L
 
Gipfelhöhe: 2.501m
 
Starthöhe: 1.881m
 
Höhendifferenz: 650m
 
Gehzeit h:min: 3:00
 
Exposition: Nord-Ost,Ost,Süd-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Frühjahr
Anreise:

Talort ist Vent im Ötztal, erreicht wird es über Innsbruck Richtung Bregenz über die Autobahn. Abfahrt Ötztal dann taleinwärts über Sölden bis Vent.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Vent im Ötztal, Hinterer Lift im Ort (Ochsenkopflift)
Parkmöglichkeiten am Sessellift (2ter Parkplatz ist gebührenfrei)

Aufstieg:

Vom Parkplatz geht man weiter Richtung taleinwärts bis zum hinteren Lift im Ort. Ab hier steigt man die Skilifte bis zum Ende auf und folgt dann auf der rechten Tagseite dem Weg Richtung Martin Busch Hütte.

Abfahrt:

Keine.

Kartenmaterial:

AV Ötztaleralpen und Weißkugl

Ascent route map (show/hide)



Kommentare

  • Alt
    8. April 2017 - 9:56 Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
    Tourenbericht
    Gruppengröße: 6 und mehr
    Tourenart: SplitboardTourenski
    Lawinenwarnstufe: 2
    Gefahrenpotential: Frühlingssituation
    Kommentar / Tourenverhältnisse:

    Aufstieg war nur noch mit etlichen Tragepassagen machbar..... also Brett fast die ganze Zeit am Rücken.