LWD Tirol

Coole, wenig schwierige Splitboard / Skitour auf der Sonnenseite im Navis. Viele, auch steile Abfahrtsvarianten, bei entsprechenden Verhältnissen.

Tourendaten
Help? SAC-Level?
Schwierigkeit SAC: WS
 
Gipfelhöhe: 2.640m
 
Starthöhe: 1.490m
 
Höhendifferenz: 1.150m
 
Gehzeit h:min: 3:00
 
Exposition: Nord,Süd-Ost,Süd,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

A12 dann A13 Richtung Brenner, in Matrei verlassen wir die Autobahn und fahren dann der Beschilderung folgend nach Navis und dann weiter nach Grünhöfe. Hier parken wir am gebürenpflichtigen Parkplatz Liasen am Ende des Oberweges.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Parkplatz Liasen bei Grünhöfe

Aufstieg:
Über den Fahrweg bewegen wir uns in Richtung Peeralm, natürlich die Splitboards und Skitouren Ski im Hike-Mode, anschließend bei der Abzweigung Seapnalm nach links. Später oberhalb der Seapnalm am Wetterkreuz (2148 m) rechts vorbei über zwei Steilstufen Richtung Nord-West zum Winterstallgrad. Den lassen wir links liegen, bewegen die Spitzen unserer Splitboards (Skitouren Ski) nach Norden, um dann in einem Linksbogen Richtung Südwest auf das Pfonner Kreuzjöchl (2640m) aufzusteigen.
Es gibt auch die Möglichkeit weiter Richtung Nord-Ost auf die Seeblesspitze zu steigen und die Abfahrt von dort zu genießen.
Abfahrt:

Es gibt viele, gut übersichtliche Varianten, die bei entsprechender Schneebeschaffenheit und Lawinensicherheit für jeden Geschmack (Splitboard / Skitouren technisches Können), etwas bieten.

Ascent route map (show/hide)