Sehr beliebte Tour, nah bei Wien und doch mit hochalpinen Charakter, als Solotour machbar da meist andere Leute unterwegs sind.

Tourendaten
Help? SAC-Level?
Schwierigkeit SAC: ZS
 
Gipfelhöhe: 2.007m
 
Starthöhe: 1.070m
 
Höhendifferenz: 937m
 
Gehzeit h:min: 2:30
 
Exposition: Süd-Ost,
 
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Anreise:

Von Wien aus A2, dann S6 bis Gloggnitz, nach Reichenau und weiter über Prein aufs Preiner Gscheid, insgesamt ca. 1,5h; 110km.

Tourenbeschreibung
Startpunkt:

Preiner Gscheid 1070 m, Parkplatz.

Aufstieg:

Aufstieg über ehemalige Piste dann rechts Richtung Waxriegelhaus 1361 m in den Siebenbrunnenkessel und entweder steil im Karlgraben oder serpentinenartig wie der Schlangenweg im Sommer.
Am Ende des Grabens (Harscheisen oft vereist, gefährlich!) links den Stangen und Ketten folgend zum Karl-Ludwighaus 1804 m (Winterraum offen für Notfälle).
Weiter westlich den Stangen folgend zur Heukuppe 2007 m.
Sehr beliebte Tour.
Lawinenlagebericht beachten, wenn Du hier speziell am Wochenende keinen Menschen siehst dann stimmt etwas nicht.

Abfahrt:

wie Aufstieg

Kartenmaterial:

Topo Österreich Rax Schneeberg 1:25000 Wanderkarte
Kompass Wiener Hausberge Schneeberg, Rax 1:25000 Wander, Rad, Skitourenkarte +GPS genau

Ascent route map (show/hide)