Loading...
12 May 2015    

Der Frühling ist ja bekanntlich die beste Jahreszeit für Splitboard Touring. Dies wurde uns auf dem Splitboarding Spring Fest 2015 mal wieder bewiesen und so konnten unsere Gäste gemeinsam mit den Repräsentanten der mehr als 20 Splitboard Marken einen gelungenen Saisonabschluss feiern.

Es ist Freitag der 08.05.2015 gegen elf Uhr, als der komplett beladene Splitboarding.eu Bus am Treffpunkt in Gries im Sulztal eintrifft. Noch ist der Parkplatz leer, nur Ben von Pogo ist schon da. Er hatte eine Rinne entdeckt und wollte sie noch kurz vor Beginn des Splitboarding Spring Festes bei schönstem Sonnenschein befahren.

Shuttle zur Amberger Hütte
Erster Shuttle ist ready to go

Unser Material-Shuttle zur Amberger Hütte steht schon bereit und als dann auch weitere Firmen eingetroffen sind, beginnen wir sofort mit dem Beladen des ersten Anhängers. Jetzt geht es Shuttle auf und Shuttle ab, bis eine geschätze Tonne an Splitboard Ausrüstung nach oben geschafft ist. Gleichzeitig beginnen die ersten Gruppen den Fußmarsch zur Hütte, mit bester Laune und Sonnenschein. Auch die ersten Gäste sind schon da und machen sich auf den Weg nach oben.

Splitboarding Spring Fest
Ein Blick von oben

Ein paar Stunden später ist es dann soweit. Die Stände werden aufgebaut, die Fahnen positioniert und das Testmaterial zur Auswahl präsentiert. Das Splitboarding Spring Fest 2015 kann beginnen und da kommen auch schon die ersten Teilnehmer.

Nachdem alle mit ihren Splitboard Setups ausgestattet sind folgt die offizielle Begrüßung der Teilnehmer und dann wird genüsslich zu Abend gegessen. In einem kurzen Briefing werden sämtliche Klarheiten beseitigt und voller Vorfreude auf die kommenden Touren gehen wir ins Bett. Einige feiern natürlich bei Bier und Schnaps noch bis spät in die Nacht und lassen ihren Splitboardwinter Revue passieren. 

Am Samstag, unserem ersten Tourentag geht es auf Grund der Wetterbedingungen schon früh morgens los, also so richtig früh, und die Gruppen streben im Talboden ihren unterschiedlichen Tourenzielen entgegen.

Early Morning Splitboarding Spring Fest
Guten Morgen 5:00 Uhr

Für einen perfekten Tag hatte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Nacht war warm und bedeckt, somit gab es nur ganz in der Früh und in größeren Höhen einen tragenden Deckel. Nichts desto trotz sind alle unterwegs und jeder kommt zu einem unvergesslichen Abfahrtserlebnis in variationsreichen Schneebedingungen, von schön staubendem bis zu "Balls Deep" Spring Powder. Im weiteren Tagesverlauf ist das Wetter wechselhaft, Schneefall, Regen und kurze Aufklarungen wechseln sich ab und mit gutem Timing erwischen wir die Abfahrt bei ausreichenden Sichtverhältnissen.  Die gute Stimmung überwiegt und alle bleiben bester Laune und optimistisch, dass es am Sonntag, unserem zweiten Tourentag, wieder schön wird.

Splitboarding Spring Fest nach der TourEssen und Trinken bei schönem Wetter

Als schließlich alle gesund und munter von den doch recht anspruchsvollen Touren zurück sind, tauschen die einen ihr Material, andere ruhen sich aus und verarbeiten die vielen neuen Eindrücke und Erlebnisse. Wie immer wird bis zum Zapfenstreich gefachsimpelt, gequatscht, gegessen, getrunken und gelacht.

Beim Abendessen Amberger Hütte
In der Amberger Hütte

Der zweite Tag beginnt um 5:30 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück, diesmal nicht ganz so früh aber früh genug um das Traumwetter und die grandiosen Tourenbedingungen ausgiebig zu genießen. Danke an den Wettergott für diesen optimalen Tourentag.

Wieder sind alle auf den Beinen und am Talschluß teilen sich die Gruppen auf um ihre Ziele in Angriff zu nehmen. Von Piepsübungen bis zum Erklimmen der Gipfel, dem Befahren von weiten unverspurten Schneefeldern und steilen Rinnen ist heute alles möglich und klar, wir machen das was Kondition, Zeitrahmen und Fahrkönnen erlauben. Bei strahlend blauem Himmel präsentieren sich die Stubaier Alpen heute von ihrer schönsten Seite.

Abfahrtsspaß
BurtonGirls Power

Gegen Mittag sind wir alle zurück auf der Hütte, genießen die Sonne und das Essen und begeben uns frisch gestärkt langsam auf den Weg zurück ins Tal.

Etwas wehmütig lassen wir eine tolle Saison und einen wunderschönen Saisonabschluß Revue passieren und freuen uns auf den Sommer und den kommenden Winter.

Ein großes DANKESCHÖN an alle die dabei waren und unser erstes Splitboarding Spring Fest, mit guter Laune und top Motivation zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Ein besonderer Dank geht an das Team der Amberger Hütte für die fabelhafte Bewirtung und Organisation des Materialtransports, an unsere Guides vom Freeride Center Stubai, die Jungs vom Powderguide für Ihren Besuch, Johnny unseren Fotografen und natürlich an unsere Partnerfirmen die uns auch mit Personal und Goodies unterstützt haben.

Splitboarding Spring Fest 2015 Gruppenfoto
DANKE, es war wunderschön!

Wem die Materialkunde zu kurz gekommen ist, der kann sich jetzt in Ruhe unseren "Gear Guide" anschauen und auch zur Tourenplanung gibt es weitere Infos auf unserer Seite.

Wir würden uns sehr freuen Euch bei unseren nächsten Events begrüßen zu dürfen und wünschen allen einen wunderschönen Sommer.

SPONSOREN:

 

Fakten:

Amberger Hütte: 2135 Meter Website
Schneebedingungen: von extrem schlecht bis saugeil
Spaßfaktor: Top
Teilnehmerzahl: 60 tolle Menschen aus mehr als 10 verschiedenen Ländern
Tourengebiet: Alles was das Herz begehrt
Tourenziele: Kuhscheibe, Schrankarkogl, Schrankogl, Atterkarjoch, Hinterer Daunkopf, Murkarspitze, Windacher Daunkogl, Sulzkogl...
Guides: Freeride Center Stubai
Datum: 08.-10.05.2015