30 May 2016    

Wir haben zwei geniale Helme getestet. Den Gams und Speedgams von Casco.

Helmtest, naja auf den Kopf haben wir uns zum Glück nur kleinere Eisstückchen und Steinchen, beim Besteigen steiler Rinnen, fallen lassen und das haben beide Helme ohne Beschädigungen überstanden. Nichts desto trotz sind Helme gerade beim Tourengehen oder Klettern sehr wichtig, denn es kann zu Steinschlag, Eisschlag, Spaltenstürzen oder einfach einem sauberen Sturz mit Felskontakt kommen.

Was den Tragekomfort betrifft sind sowohl der Gams als auch der Speedgams, aufgrund ihrer Form, den klassischen Ski- bzw. Snowboardhelmen überlegen. Schaut man beim Klettern oder beim "Steilwandgehen" nach oben, bleiben die Helme genau dort wo sie hingehören und rutschen nicht in die Stirn. Sie sind hervorragend belüftet, also kann man auch in anspruchsvollem Gelände und bei Sonnenschein einen kühlen Kopf bewahren. Beide Helme sind relativ leicht, wobei der Speedgams noch merkbar leichter ist, trotz integriertem aber abnehmbarem Visir. Der Speedgams ist auch im Aufstieg gut tragbar, da man ihn kaum spürt. Der Gams hingegen hat als zusätzliches Feature das Recco System zur Ortung eingebaut. Also kann man in einer Notsituation recht einfach gefunden werden.

Der Gams ist der Helm für alle Fälle! Zertifiziert für vier Sportarten, ist er Bergsporthelm, Skihelm, Kajakhelm und Fahrradhelm in einem und somit perfekt für alle die gern aktiv sind und nur einen Helm suchen.

casco gams tripple

Das hochtechnologische, zweiteilige RECCOⓇ-System ermöglicht eine schnelle und genaue Lokalisierung eines Lawinenopfers. Der RECCOⓇ-Reflektor benötigt weder Batterien, Wartung noch Training und muss nicht eingeschaltet werden. Darüber hinaus ist die Lebensdauer eines Reflektors praktisch unbegrenzt.
Durch Monocoque™-in mold Combi entstand einer der kleinsten und leichtesten Wintersporthelme mit enormem Sicherheitspotential. Bei dieser innovativen Helmbauweise besteht die Schale aus unterschiedlichen Segmenten und wird zusätzlich durch Edelstahlvernietung verstärkt.
AIRfit™ steht für einen hervorragenden Sitz des Helmes und eine ständige Umströmung des Kopfes mit Luft. AIRfit sorgt so für einen effizienten Wärmeabtransport und bietet ein außergewöhnliches Tragegefühl.
CASCO Loc ermöglicht ein schnelles, einhändiges öffnen des Helmes und gewährleistet darüber hinaus ein super einfaches Einstellen des Helmes.

Der Helm ist in 4 unterschiedlichen Farben und 3 unterschiedlichen Größen erhältlich.

 

Der Speedgams ist für den Bergsport zertifiziert und kommt mit hervorragenden Features. Das Visir muss man mögen. Für Brillenträger ist es top, wenn es einem nicht gefällt kann man es einfach entfernen.

Casco Speedgams Tripple

  • Bei dem Monocoque™ In mold plus Verfahren werden Schale und Kern zu einem unlösbaren Bauteil verbunden. Dabei entsteht ein leichter und extrem fester Verbundwerkstoff mit höchsten Belastungswerten und perfektem, fugenfreiem Finish. MonocoqueTM-plus bietet zusätzlich einen geschlossenen Schutz der Helmunterseite für maximale Seitensteifigkeit und eine Laufschutzleiste dämpft mögliche Schläge.
  • Monocoque-Ultra™
  • Durch Monocoque™-Ultra entstand einer der kleinsten und leichtesten Wintersporthelme mit enormem Sicherheitspotential. Bei dieser innovativen Helmbauweise besteht die Schale aus unterschiedlichen Segmenten und wird zusätzlich durch Edelstahlvernietung verstärkt.
  • Flip-Up SPEEDmask, sieht zwar komisch aus, ist aber absolut sinnvoll und ermöglicht auch Brillenträgern eine klare sicht. Ich persönlich würde mir statt der orangenen Scheibe eine Dunkle Scheibe nachrüsten.
  • Die Flip-Up SPEEDmask verfügt über eine hochwertige Scheibenqualität und bietet ein störungsfreies Blickfeld. Die Flip-Up SPEEDmask ist so an den Helm angepasst, dass ein nahtloser Übergang zwischen Helm und Brille entsteht.
  • Anpassung mit Disk-Fit-Vario-System™
  • Mit Disk-Fit-Vario-SystemTM kann der Helm auch in der Höhe verstellt werden. Dadurch sitzt der Helm anatomisch in der richtigen Position.
  • CASCO Loc™
  • Das innovative Schloss zeichnet sich durch eine erstaunlich einfache Anpassung aus und ist mit nur einem Handgriff, selbst mit Handschuhen, zu öffnen. Die Grundeinstellung bleibt fixiert und muss nicht nachjustiert werden.
  • fresh air ventilation
  • Viele Belüftungsöffnungen sorgen für Kühlung.

Wir können beide Helme empfehlen und nutzen sie selber, da wir von Qualität und Tragekomfort überzeugt sind. Ausserdem möchten wir darauf hinweisen, dass sie in Europa gefertigt werden.