3 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Spark R&D Arc - Burton Hitchhiker

Ich fahre momentan eine Spark R&D Magneto in L. Nach einem Bootwechsel ist die Bindung leider etwas zu groß.
(Vor allem zu breit, was sich beim Traversieren auf steilen Hängen negativ auswirkt).

Ich werde über kurz oder lang die Magneto in L verkaufen und mir eine M zulegen.
Jetzt stellt sich die Frage ob Spark R&D Arc (Nachfolge Modell der Magneto, richtig?) oder eine Burton Hitchhiker.
Bei der Burton sprechen mich vorallem die Straps mehr an.

Sind die Voile Pucks und die Sabertooth Harscheisen die ich zur Magneto gekauft habe mit beiden kompatibel?
Was würdet ihr nehmen?

Also ich fahre eine Burton

Also ich fahre eine Burton Hitchhiker mit den normalen Voile Pucks.
das Funktioniert!

bzgl. Harscheisen kann ich nichts sagen, da ich keine habe.

Die Straps waren für mich auch der Grund die Hitchhiker zu kaufen. Burton macht einfach top Straps!

Dein Zubehör passt!

Ich fahre auch eine Hitchhiker und stimme dir zu, dass die Burton Straps klasse sind! Der Ankle Strap (oberer) lässt sich sogar komplett zur Seite wegklappen und bleibt in der Position. Sehr hilfreich wie ich finde.

Sabertooth passt. Da solltest du lediglich nach der Größe schauen. Die gibt es ja glaube ich auch in M und L.

Die Voilé Pucks sind zwingend benötigt für die Hitchhiker. Kannst du also weiter verwenden. Ich habe mich für die Canted Pucks entschieden, die nochmal ein paar Grad nach innen zeigen. Fährt sich m.M.n. wirklich noch mal ein wenig bequemer. Aber wenn du eh schon welche hast, dann nimm sie einfach weiter!

Grüße,
Danny